Spanien, La Candela: *Owa* und *Kewa* brauchen dringend Spenden für ihre OP´s... - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 362

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. September 2018, 23:29

Spanien, La Candela: *Owa* und *Kewa* brauchen dringend Spenden für ihre OP´s...



O W A und K E W A

***DIE VERLETZUNGEN VON OWA SIND SEHR SCHLIMM!!!! ***

!!! HINWEIS! DIE BILDER KÖNNTEN DEINE SENSIBILITÄT VERLETZEN! !!!

Spoiler Spoiler



Wir haben gerade Vitalcan Veterinary Center 24 Stunden Notfall verlassen, wo die beiden Kämpferprinzessinnen
aufgenommen wurden und wo Owa in den nächsten Stunden dringend operiert werden muss, um die großen
Wunden zu schließen.

Kewa hat hohes Fieber, obwohl sie scheinbar nicht so viele Verletzungen hat und ausserdem einige Kratzer im
Gesicht.

DIE BEIDEN BLEIBEN DIESE NACHT IN DER KLINIK, um sie in diesen ersten Stunden überwachen zu können:
noch sind ihre Körper sehr, sehr schwach.

Es ist kaum zu glauben, welchen Situationen wir ständig begegnen: wie wenig Herz einige haben, die sich Men-
schen nennen und das Schicksal unschuldiger Wesen wie das von ihnen auf dem Gewissen haben.

Wir wurden von den Nachbarn informiert, dass sie buchstäblich aus einem fahrenden Auto geworfen wurden,
was genau diese Art von Verletzungen erklärt.

Sie haben keine Frakturen, aber die Verletzungen sind tief und offen:

OWA BENÖTIGT EINE DRINGENDE OPERATION.

Bitte HILF UNS, AUF DIE WEISE DIE DIR MÖGLICH IST, IHNEN LINDERUNG ZU VERSCHAFFEN: Das Schicksal hat
sie zu uns gebracht und wir werden es ihm danken, indem wir alles tun was möglich ist, sie zu retten --herzchen--

HILF UNS, DIE TIERARZTKOSTEN ZU BEZAHLEN (In ein paar Stunden werden wir die die Kostenschätzung erhal-
ten und sie sofort veröffentlichen)


Refugio La Candela
Concepto AYUDA A OWA Y KEWA (Betreff HILFE FÜR OWA UND KEWA)
ES48 21004732150100332075
BIC CAIXESBBXXX
PayPal refugiolacandela@gmail.com


Kontakt:
LuSy LuSieRnaGa
lusilusiernaga@hotmail.com



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen. Gerne auch FaCEBOOK



38. KW 22497 Weibchen


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 362

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. November 2018, 19:01



Wir sind durch die Situation komplett blockiert!!!!

Ohne Lieferwagen! Ohne Wassertank um Wasser zu speichern und ohne Stromgenerator (Motor)
für die Energie für den grundlegenden Unterhalt für unsere Tiere!!!

Sogar das Wasser ist vom Motor abhängig!!! Die Wärme und alle möglichen elektrischen Apparate,
die Wasserdruck benötigen!!!!

BITTE, UNSERE SITUATION IST HOFFNUNGSLOS!!!! Es fehlt noch viel mehr als die Hälfte des gesam-
ten Betrags!!!

WIR BRAUCHEN 4.416 Euro um:

-DEN MOTOR ZU REPARIEREN! 1‘076 Euro

-DIE REPARATUR DES LIEFERWAGENS!!! 2'646 Euro

-NEUER WASSERTANK!! 695 Euro!!!

Alle Informationen und konkrete Kostenaufstellungen hier!

https://www.gofundme.com/la-mala-suerte-…V0zKY7f9gbtGhIg

DU KANNNST UNS HELFEN über die Spendenaktion oder direkt über unser PayPal-Konto mit dem
Betreff: ADIÓS MALA SUERTE


ES48 21004732150100332075
BIC CAIXESBBXXX
PayPal refugiolacandela@gmail.com


.


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.