Rumänien: ***REX*** angebunden mit einem Strick auf einem Friedhof gefunden, halb verhungert... - Rumänien Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 391

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 00:56

Rumänien: ***REX*** angebunden mit einem Strick auf einem Friedhof gefunden, halb verhungert...



R E X

Rex wurde angebunden mit einem Strick auf einem Friedhof in Rumänien gefunden,
halb verhungert.

Nun ist er wieder fit und kann ausreisen, es fehlt nur noch ein Zuhause.

Rüde Rex, geb. ca. 2016, kastriert, gechipt, geimpft, lebt z.Zt. in einer Auffangstaion
in Rumänien.

Rex wurde von einer Tierschützerin halb verhungert gerettet. Auf den Bildern sieht
man das er sich aufgegeben hat.

Er wurde einige Wochen in der Klinik in Arad behandelt. Ich habe in der ersten Novem-
ber Woche selbst mit dem Artzt gesprochen. Er hat mir bestätigt das Rex gesund ist
und ausreisen kann.

Rex lebt im Rudel , ist daher super sozialisiert. Eine Zeitlang hat er bei der Tierschüt-
zerin zuhause gelebt, wo auch Kinder und Katzen sind.

Das war auch kein Problem. Die Kinder sollten aber mind. 10 Jahre sein.

Bei Interesse kann ich weitere Bilder und Videos besorgen.


Kontakt
Petra Korte
0178 459 58 77
nc-steinbpe10@netcologne.de
http://engel-fuer-tiere.de/


"Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen, incl.Facebook




45. KW 22919 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (Gestern, 00:49)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 391

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Gestern, 00:51

Nun ist er wieder fit und kann ausreisen, es fehlt nur noch ein Zuhause.. --trarig01--

Rex liegt mir sehr am Herzen. Ich habe ihn von Anfang an verfolgt,
die Klinik und Medikamente bezahlt.

LG Petra


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.