*BOSCO* ??!!! Wann darf der Liebe endlich seinem traurigen Schicksal entkommen ? - Bosco wurde im November 2018 vermittelt - Jahr 2018 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. September 2018, 17:45

*BOSCO* ??!!! Wann darf der Liebe endlich seinem traurigen Schicksal entkommen ? - Bosco wurde im November 2018 vermittelt

B O S C O

Warum meldet sich niemand für BOSCO ??!!!

WANN DARF DER LIEBE OPI ENDLICH SEINEM TRAURIGEN SCHICKSAL ENTKOMMEN??

Wer MÖCHTE BOSCO ZU SICH HOLEN ?

Er ist sehr gut mit allen verträglich / lieb und menschenorientiert / leinenführig / sehr ruhig und ausge-
glichen / im Maßen aktiv / passt zu einem ruhigen Haushalt Mischling, männlich, ca. 9 Jahre alt (gebo-
ren 2009), 50 cm im Widerrist, geimpft, kastriert, gesund

Bosco ist ein sehr lieber Rüde, der vor allem durch seine unerschütterliche Ruhe ausgezeichnet ist.

Schon viele Jahre teilt Bosco sein kleines Gehege mit einem anderen Rüden und einer Hündin – mit ihnen
zusammen wurde er ins Tierheim von den Hundefängern gebracht.

Von dem schlimmen Leben dort, war er geschockt! Nun wartet er leider bereits seit vielen,vielen Jahren
auf seinen Menschen der ihn aus seinem Elend befreit!!

Das Leben im russischen Tierheim ist sehr hart, gerade auch für ältere Hunde. Jeden Tag muss erneut ums
Überleben gekämpft werden!! Nur die Stärksten überleben, das harte Leben dort! Die eiskalten Winter
und der tägliche Kampf ums Futter ist kaum zu ertragen!!!!

Keiner sieht Bosco, dabei ist er für sein Alter noch ziemlich fit, aktiv und aufgeweckt. Zu den unbekannten
Menschen ist er offen und kein bisschen ängstlich, lässt sich gern anfassen, Zähne schauen und streicheln.

Mit Hunden beider Geschlechter kommt er sehr gut klar.

Bosco läuft gut an der Leine, ohne zu ziehen, lässt sich leicht lenken und läuft natürlich auch ohne Leine,
da er keinen Jagdtrieb hat und nie wegrennen würde.

Er würde am besten zu den Menschen passen, die ein ruhiges geordnetes Leben führen, ohne Lärm und
Stress. Ausgiebige Schmuserunden, Fernsehabende und gemütliche Spaziergänge mit seinen Menschen –
das wünscht sich diese liebe Seele.

Helfen Sie Bosco, endlich sein Glück zu finden! Er wird es Ihnen tausendfach danken!! Er sehnt sich so sehr
nach Liebe und Geborgenheit!!


Kontakt:
Heike Keller
kellerheike@online.de
Tel. 015774886828

Kontaktdaten:
Facebook Verein: Moskauer Tierschutzhunde Chimki
(Neugründung:Ein Herz für russische Tierschutzhunde-
HP im Aufbau)



DATENFREIGABE! GERNE ÜBERALL EINSTELLEN!!!
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bosco4xyptk5f9.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (18. November 2018, 21:10)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 20:43

SUCHT IMMER NOCH VERZWEIFELT .....Warum meldet sich niemand für BOSCO ??!!!

WANN DARF DER LIEBE OPI ENDLICH SEINEM TRAURIGEN SCHICKSAL ENTKOMMEN??

Der verträgliche, äußerst anpassungsfähige liebe BOSCO wünscht sich nach jahre-
langem Aufenthalt in einem russischen Tierheim nichts sehnlicher, als ein liebevol-
les Zuhause!

Wo sind seine Menschen, die ihm ein bisschen Liebe und Zuwendung geben? –
Bitte weit verbreiten. Danke.


Kontakt:
Heike Keller
kellerheike@online.de
Tel. 015774886828

.


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. November 2018, 21:20

ENTWARNUNG Bosco



Entschuldigen Sie, dass ich so lange nichts mehr von mir hören ließ. Irgendwie bekomme ich es einfach nicht auf die Reihe,
zeitnah zu antworten...

Dafür habe ich eine überaus freudige Nachricht für Sie! Das Mail über Bosco, das Sie mir weitergeleitet haben, hat eine dra-
matische Kaskade ausgelöst :-)

Ich habe den Hund gesehen und sofort gewusst, dass das der neue Hund meiner Freundin wird - also habe ich ihr das Mail
weitergeleitet.

Ihr Hund war vor 14 Monaten gestorben und langsam war sie wieder bereit für eine arme Seele. Das Mail hat eingeschlagen
wie eine Bombe und meine Freundin hat sich sofort verliebt.

Die Formalitäten waren recht schnell erledigt und dann begann das Warten, bis der Transport mit insgesamt 13 Hunden (die
alle bereits eine Endstelle hatten) losgehen konnte. Am 31.10. war es dann so weit, Start von Moskau in Richtung Lettland.

Mit vielen Verzögerungen (unter anderem 12 Stunden warten vor der Grenze) waren sie am 3. November nach 1.000 km Fahrt
an der Grenze.

Dort wurden sie darüber aufgeklärt, dass seit 1. November ein neues Gesetz in Kraft ist, welches besagt, dass bei Transport
von mehr als 5 Hunden die Sache gewerblich ist und es dafür einen zusätzlichen Schein brauche - den sie natürlich nicht hatten,
weil es ihnen vorher niemand gesagf hatte.

Die Zollbeamten ließen sich nicht erweichen und so musste der Transport wieder die kompletten 1.000 km zurück nach Moskau.
Die Nerven lagen bei allen Beteiligten blank!

Der Schein war dann schnell besorgt und es wurde ein neuer Anlauf unternommen. Am 8. November ging es wieder los und mit
wiederum vielen Hindernissen, die auszuführen hier den Rahmen sprengen würde, kam Bosco letztendlich am 11.11. in den frü-
hen Morgenstunden in seinem neuen Zuhause an.

Wir waren alle etwas überrascht, da wir nicht mit sooo viel Hund gerechnet hatten :-) Er ist sehr viel größer als erwartet (eher
Schäferhundgröße) und um ein paar Kilos zu gut im Futter - aber eine Seele von Hund!

Er hat sich innerhalb kurzer Zeit bereits sehr gut eingelebt und ich glaube, alle sind mittlerweile ziemlich ineinander verliebt ;-D
Bosco heißt jetzt Sam und er hört auf den neuen Namen besser als auf den alten!

Und da der 11.11. dieses Jahr zu einem Freudentag wurde, konnte ich selbst auch nicht ganz so traurig den 5. Todestag von
meiner Jenny erleben.

So, ich dachte, es freut Sie bestimmt, dass Ihre Mail zu einem Happy End geführt hat :-)))


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2018, 21:23

Bosco hat ein Zuhause gefunden ... :-freu
Was für eine wunderbare aufregende Geschichte und wir
freuen uns sehr, dass man uns Bosco´s abenteuerliche
Fahrt mitgeteilt hat, die er aber gut überstanden hat. --grinsen--

Natürlich freuen wir uns riesig, dass er es endlich ge-
schafft hat und wünschen ihm noch ein schönes Hunde-
leben und ganz viel Glück
--kleeblatt--


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.