Rumänien: .Wer hilft *A R T*, dass er nicht getötet wird.. Adoption gesucht in listenfreien Ländern und wo kupierte Ohren keine Rolle spielen...Art wurde im Dez. 2018 vermittelt - Jahr 2018 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 469

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. August 2018, 18:32

Rumänien: .Wer hilft *A R T*, dass er nicht getötet wird.. Adoption gesucht in listenfreien Ländern und wo kupierte Ohren keine Rolle spielen...Art wurde im Dez. 2018 vermittelt


A R T

SOS...SOS...Wer hilft Art, das er nicht getötet wird... Es ist dringend.

Art hält nicht mehr lange durch!

Wir suchen dringend einen Platz für Art in den Niederlanden! Aufgrund seiner
kupierten Ohren kommt Österreich nicht in Frage.

Art befindet sich in der Tötung Breasta in Craiova, Rumänien. Er wird sterben
wenn hier niemand zügig hilft!!!

Art ist circa fünf Jahre alt.

Mit Hunden absolut verträglich und trotz seines erfahrenen Leids, ist er ein
freundlicher und zugewandter Hund.

Es ist so traurig!!!! Warum hilft niemand?! Wir haben bereits alle Tierschutz-
höfe und Tierheime in den Niederlanden angeschrieben. Nichts....:((((

Art soll nicht sterben. Bitte helft uns!


Kontakt:
Anja Feikes
Anja.Feikes@googlemail.com



Ich erteile Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • icid_80033364-6C70-4752-983C-EAE9B017722Bf0ka6c3t.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. Dezember 2018, 01:27)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 469

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 17:16

Art befindet sich immer noch in Gefahr getötet
zu werden.

Wer kann ihm helfen? Es eilt !!!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 469

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 00:13

update Stand 15.10,2018: Rumänien:

Wer hilft Art, dass er nicht getötet wird...
Adoption gesucht in listenfreien Ländern
und wo kupierte Ohren keine Rolle spielen


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 469

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:19

Wir sind verzweifelt! Wir finden keinen Platz für ART und es sieht so aus, dass wir ihn
nicht retten können. Warum muss er sterben? Weil sein Halter ihm die Ohren stümper-
haft abschnitt?

Weil er wie ein Listenhund aussieht? Darum? In Rumänien wurde von mehreren Tierärz-
ten ein Formular unterschrieben, dass es sich nicht um einen Listenhund handelt...

Wir suchen seit ewigen Wochen aktiv für den armen Kerl. In den Niederlanden, teilwei-
se Belgien...Deutschland. In Österreich darf er wegen der kupierten Ohren nicht einrei-
sen.

Er wird den Winter dort nicht überleben. In zwei Wochen fährt vorerst der letzte Trans-
port!

Was ist das für eine Welt? In der dieser liebe Kerl sterben muss für die Dummheit und
Ignoranz der Menschen! Kann hier irgendjemand helfen?????

Wer gibt dem lieben ART eine Chance? Er befindet sich in der Tötung Breasta in Rumänien.
Seine Zeit läuft ab!!!

ART ist circa 7 Jahre alt. Ihm wurden von seinem Halter die Ohren stümperhaft abgeschnit-
ten. Dieser brachte ihn auch in die Tötung.

Es ist kaum zu glauben, aber ART ist trotz dieses Leids absolut verträglich und freundlich!!!
Wer gibt diesem armen Kerl die Chance zu leben. Ein würdevolles und schönes Leben...


Kontakt: Anja.Feikes@googlemail.com



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. Dezember 2018, 01:27)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 469

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 01:29

ART hat es geschafft - er hat ein Zuhause gefunden ... :-freu
Wir freuen uns sehr für das süße Kerlchen, denn so-
mit ist der Tötung entkommen. Wir wünschen ihm
noch ein schönes und langes Hundeleben.

Viel Glück ART
--kleeblatt--

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. Dezember 2018, 01:30)


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.