Grosses Elend in Bulgarien - eine kleine Gruppe tierlieber Menschen engagiert sich und braucht dringend Hilfe !!! - Organisationen oder Vereine gesucht zwecks Übernahme von Tieren - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 445

Wohnort: Essen

Danksagungen: 134 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Mai 2019, 23:07

Grosses Elend in Bulgarien - eine kleine Gruppe tierlieber Menschen engagiert sich und braucht dringend Hilfe !!!

https://awbulgaria.com/de/uns/

Vor 5 Monaten habe ich in einer kleinen Stadt in der Nähe von mir einen Höllenplatz für Tiere entdeckt. Meine Schwester, ich und ein Freund von mir aus dieser Stadt haben dort sehr um diese Tiere gekämpft, und jetzt haben wir großen Erfolg: wir haben freien Zugang und wir können diese Tiere behandeln und ihnen helfen.

Hier ist die Geschichte für dich und für deine Freunde:

Durch die Information eines Zeugen haben wir diese HÖLLE entdeckt. Wir mussten in ein privates Eigentum einer bulgarischen Handelsgesellschaft auf dem Gebiet der Stadt namens Velingrad einbrechen... Die Besitzerin ist eine verrückte Frau, die Hunde von der Straße nimmt und sie an eine kurze Kette hängt oder in einen Hundezwinger steckt, wo sie sich gegenseitig töten. Die Hunde wurden NICHT kastriert, so dass sie sich immer weiter vermehren. Die Hunde wurden auch nicht geimpft und starben an einer Infektionskrankheit. Die Hunde wurden nicht entwurmt oder gegen Parasiten behandelt. Die Hunde sind teilweise verhungert und vor allem durch Kämpfe untereinander (vor lauter Hunger und Frust) gestorben ... Das ist ein echtes Gefängnis und ein richtiges Konzentrationslager für Hunde!

Mit vielen Bemühungen und Verhandlungen sind wir sehr gut vorangekommen und wir haben jetzt offiziell Zugang zu diesem höllischen Ort, um alles zu reparieren, was wir können, aber glaube mir, dass dies ohne Hilfe und Gebete weiterer Menschen unmöglich ist! Die Anzahl der Hunde in dieser Woche beträgt 69 ....

Was wir in diesen 5 Monaten getan haben: Wir haben einmal die Toten dort rausgeholt und beerdigt. Wir bauen drei weitere separate Höfe mit Materialien, die wir zur Verfügung hatten (bedeutet, dass dies nicht sehr gut geworden ist) und wir trennten die Hunde. Die Dominanten sind jetzt an langen Ketten. Wir haben längere Ketten besorgt. Wir haben Kastrationen für 36 Hündinnen und 4 Rüden durchgeführt, so dass keine Fortpflanzung mehr möglich ist. Wir haben alle geimpft, entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Wir haben die infizierten Häuser und Betten verbrannt. Wir haben für so viele Medikamente gesorgt, wie wir konnten. Es gibt einige, die noch von echten Tierärzten durchgecheckt werden müssen. Wir stellen jede Woche Futter für alle Hunde zur Verfügung. Dies alles ist allen Menschen zu verdanken, die uns spenden und uns dabei helfen.

Darum schreibe ich Dir und hoffe, dass Du und Deine Freunde helfen können - WIR MÜSSEN DIESE ARMEN SEELEN DORT RAUSHOLEN! DIE HUNDE SUCHEN NACH PFLEGESTELLEN UND ENDGÜLTIGEN FAMILIEN! Sie sind alle bereit, auszureisen mit ALLEN GESUNDHEITSZERTIFIKATEN, PRÜFUNGEN, IMPFUNGEN UND BEHANDLUNGEN! Sie brauchen echte Menschen und echte Fürsorge!

WIR BRAUCHEN EURE HILFE MEHR ALS ALLES ANDERE, UM DIES ZU VERWIRKLICHEN!

Bitte wartet nicht! Bitte gebt Euch einen Ruck und adoptiert einen Hund - oder werdet Pflegestelle für einen Hund aus Velingrad - DIE HÖLLENSTADT Bulgariens. Ihr könnt sicher sein, Ihr werdet ihr Leben retten und Ihr werden ihre Liebe und Dankbarkeit spüren!

Hier sehen Sie einige Videos:



P.S. Wenn Sie damit einverstanden sind, uns beim Teilen zu helfen, kann ich eine Liste mit einer kleinen Beschreibung und einem Foto von jedem Tier erstellen, das zur Adoption bestimmt ist. Ich kann garantieren, dass die Hunde, die ich zur Adoption anbieten werde, sozial und in ausgezeichnetem Gesundheitszustand sind. Die Transportkosten nach Deutschland betragen 150 Euro. Wir verlangen nicht mehr als die Transportkosten für das ausgewählte Tier! DANKE DIR !!!

Freundliche Grüße!
Eleonora Kabakchieva

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pg/AnimalWelfar…084938078345918
Im Anhang einige Fotos vom Höllenort / Nicht gut für schwache Herzen /

https://awbulgaria.com/de/tierheimplovdiv/


Eleonora Kabakchieva
animalwelfare@abv.bg
www.AWBulgaria.com
bei Sprachproblemen hilft
Silke Kraus
silkepetrakraus@gmail.com



Wir erteilen Datenfreigabe und bitten ums Teilen, auch in den öffentlichen Medien und bei Facebook

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. Mai 2019, 23:07)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.