!!! Passt Gut Auf Uns Auf !!! Bitte!!! - Fragen und Antworten um den Hund - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 343

Wohnort: Essen

Danksagungen: 295 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. August 2019, 17:50

!!! Passt Gut Auf Uns Auf !!! Bitte!!!




Hier noch mal die Sicherheitsmaßnahmen, falls es einer nicht mehr wissen sollte oder noch nie hörte:

1. Umladeaktionen und Übergaben an der Autobahnraststätte: Sucht Feldwege auf, dort ist es ruhiger und ihr könnt entspannt die Dinge erledigen

2. Hund in der Transportbox transportieren auch bei Übergaben - deswegen heißen die Dinger auch Transportbox :-))

3. Bevor Hund aus der Transportbox geholt wird, IN der Transportbox Halsband und Geschirr überprüfen, ein Karabinerhaken der Leine sollte im Halsband und der andere Karabinerhaken im Geschirr eingeklickt sein, so ist der Hund doppelt gesichert und kann die Transportbox nun verlassen

4. Hund erst in den geschlossenen Räumen aus der Transport holen

5. Falls der Hund doch ohne Transportbox fahren sollte, Tür auf, Hund in der Box kontrollieren, doppelt sichern, Hund ins Auto, Hund sichern - also "festbinden" und dann Tür zu. Sollte die Transportbox nicht ins Auto passen, Tür auf, Mensch rein, Box vor den Sitz oder Ladefläche, Tür der Box auf, Hund raus, Mensch nimmt Hund in Empfang und hält ihn fest, Box weg, Tür/Klappe zu, Hund festbinden, Tür/Klappe auf und Mensch kann wieder raus

Hund beim neuen Adoptanten respektive Pflegestelle:

1. Hund erst in Zimmer einschließen - dann Haustür öffnen

2. Hund die ersten Tage nur mit Schleppe durch's Haus laufen lassen

3. Hund im Garten geht nur an Leine mit dem Menschen zusammen

4. Die ersten Autofahrten: Hund rein, Hund sichern/festbinden, Autotüre zu. Somit ist Hund gesichert wenn die Tür wieder am Zielort geöffnet wird

Und es macht wenig Sinn, die Besitzer, Pflegestellen usw. nun mit bösen Mails zuzumüllen, das hat lediglich zur Folge, dass sich keiner mehr meldet wenn er Hilfe benötigt. Dass die Besitzer/Pflegestellen/Transporteure einen Fehler machten, wissen die Leut’ nun sicherlich auch selbst.

Also seit schlau bei der Vermittlung und lasst es die neuen Menschen und die Transporteure rauf und runter beten, was in der Anfangszeit zu beachten ist. Sie müssen es im Schlaf können, dann werden die leichtfertig Handelnden immer weniger und immer weniger Hunde müssen wegen Fahrlässigkeit ihr Leben lassen.

Stiftung Eurodog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. August 2019, 17:53)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.