Wichtig bitte lesen!!! .....Animal Hoarding Fall Kärnten - Aufrufe - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 591

Wohnort: Essen

Danksagungen: 255 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. August 2019, 22:57

Wichtig bitte lesen!!! .....Animal Hoarding Fall Kärnten

Liebe Tierfreundinnen,
liebe Tierfreunde,

Mitte Juli 2019 ist in Österreich (Raum Kärnten) eine weibliche Person aufgegriffen worden,
die unter dem Verdacht des Animal-Hoarding steht.

In der Vergangenheit ist diese Person mehrfach auch an deutsche Tierheime herangetreten
und hat angeboten schwierige Hunde aufzunehmen (insbesondere auch der Rasse Malinois,
dies war aber kein Kriterium!).

Da diese Person derzeit wieder unterwegs sein könnte und trotz eines ausgesprochenen Tier-
halteverbotes versuchen könnte an Hunde zu gelangen, möchten wir hiermit eine eindring-
liche Warnung aussprechen.

Bitte seien Sie vorsichtig und überprüfen Sie genau, an wen Sie Ihre schwierigen Hunde her-
ausgeben - eine vermeintlich ideale Stelle könnte sich als Todesfalle für Ihre Schützlinge her-
ausstellen.

Unter folgendem Link finden Sie einen Presseartikel zu dem Fall:

https://kaernten.orf.at/stories/3005815/

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen Ihre Vereinsbetreuung

Stefanie Müller
Schriftführerin

Tierschutzverein Landkreis Erding e.V.
Am Jagdhaus 3
85461 Bockhorn

Tel: 08122-9597500
Fax: 08122-9597501
E-Mail: kontakt@tierschutzverein-erding.de
WWW: https://www.tierschutzverein-erding.de

Vereinsbetreuung

Deutscher Tierschutzbund e.V.
Bundesgeschäftsstelle
In der Raste 10
D-53129 Bonn

Tel.: +49(0)228-60496-71
Fax: +49(0)228-60496-44


Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.
Bitte weiterleiten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (28. August 2019, 22:58)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.