*Jack* und *CARMEN* - Carmen sucht eine Ausreisemöglichkeit von Kreta nach Hamburg - Ausreisepatenschaften - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 288

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. August 2019, 13:05

*Jack* und *CARMEN* - Carmen sucht eine Ausreisemöglichkeit von Kreta nach Hamburg



C A R M E N und J A C K auf Kreta

Carmen und Jack sind zwei wundervolle liebe Streuner, verurteilt von Menschen, da ausgesetzt,
an einem abgelegenen Ort im Nirgendwo einsam zu leben.

Carmen wurde auf der Straße ausgesetzt weil sie Leishmaniose hat. Dabei hätte sie so dringend
von ihrem ehemaligen Herrchen Hilfe benötigt.

Wie gemein ist es einen so lieben Hund, nur weil er krank ist einfach auszusetzen. Glücklicher-
weise gab es einen lieben Mann dort der sich um Carmen kümmerte und sie vor dem sicheren
Tod rettete.

Eine weitere Tierschützerin kümmerte sich an diesem verlassenen Ort um einige andere Hunde
und auch Jack wurde dort ausgesetzt gefunden.

Carmens Leishmaniose wurde behandelt und sie ist nun frei von Symtomem und quasi gesund.
Auch um Jack wurde sich gekümmert von dieser lieben Tierschützerin und dem tierlieben Mann
der bereits Carmen rettete.

Alles wäre gut gewesen aber nicht hier. Es gab es eine für die beiden Hunde unglückliche Ent-
scheidung. Der Bürgermeister der dortigen Region duldet dort keine streunenden Tiere und
Carmen und Jack wurden weiter in die Berge ins Niemandsland verfrachtet um dort angekettet
zu leben.

Carmen und Jack sind beide so liebe sozialisierte Hunde die Menschen gewohnt waren und lei-
den nun sehr unter dieser Situation.

Sie sind beide äußerst freundlich zu Kindern, Katzen und auch mit anderen Hunden lieb.

Carmen sucht dringend Reisemöglichkeit von Kreta nach Hamburg

Carmen ist 3 Jahre alt, 15 kg schwer, ca. 50 cm groß
und kastriert sowie hat alle Impfungen.
Sie wurde erfolgreich mit Miltoferan und Allopurinol
gegen Leishmaniose behandelt.

Jack wurde vermittelt und reist Mitte Sept.in sein Zuhause

Jack ist 3 Jahre alt, wiegt 25 kg, 60 cm und ist negativ
getestet auf alle Mittelmeerkrankheiten.
Auch Jack ist geimpft und kastriert.

BITTE helft uns den beiden ein liebevolles zu Hause zu finden.

Sie leiden so sehr unter der derzeitigen Situation.

Ein Leben an der Kette darf nicht ihr Schicksal sein….. --traurig--


Kontakt:
F.O.A.R.Rethymnon
Tel. 0030-693 724 0399
Mail: info@foar.gr
oder
Tierhilfe Kivo Kreta e.V.
Mail: tierhilfe-kreta@t-online.de



Liebe Tierfreunde,

der Tierschutz in Süd-Europa steckt leider noch immer in den Kinderschuhen.

Die wenigen Tierschützer vor Ort kämpfen gegen die Ignoranz der eigenen Bevölkerung und
vor allem auch gegen die Behörden. Untätigkeit und Willkür geben sich oftmals die Hand.

Aus diesem Grunde sind die Tierfreunde vor Ort auch immer wieder auf Hilfe aus dem Aus-
land angewiesen.

Wir, die Tierhilfe Kivotos tou Noe, Förderverein e.V. haben ein Vereinsmotto:

Wir leisten HILFE zur SELBSTHILFE, soweit es das Spendenaufkommen ermöglicht.

Wir geben den Tieren eine Stimme.!!!!

Aus diesem Grunde versenden wir die Hilferufe einiger kleiner Tierschutzgruppen die auf
Kreta so gut es geht den Tieren helfen.

Jede noch so kleine Unterstützung hilft ein Stück weiter.

Für Rückfragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Gruß
die Kivos
www.tierhilfe-kivo-kreta.com
Tel. 04944- 920 46 70 mit Anrufbeantworter
Mail: tierhilfe-kreta@t-online.de


Bankverbindung:
Deutsche Bank, Berlin
IBAN: DE68 1007 0024 0073 4863 00
BIC: DEUTDEDBBER



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.



32. KW 25005 Weibchen

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (31. August 2019, 23:16)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 288

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. August 2019, 23:12

Jack hat eine Endstelle und wird Mitte September ausreisen
dürfen.

Für Carmen suchen wir dringend eine Reisemöglichkeit von
Kreta nach Hamburg.


Kontakt :
S. u. H. Koch
pik-h.koch@t-online.de


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.