Der magere *BALOO*, weggesperrt, einsam und verlassen ... - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 676

Wohnort: Essen

Danksagungen: 357 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. September 2019, 22:28

Der magere *BALOO*, weggesperrt, einsam und verlassen ...



B A L O O

Der magere BALOO, einsam und verlassen weggesperrt -
wer entdeckt den armen Kerl ?

Rasse: Mischling
Geboren: 02.05.2011
Schulterhöhe: 50 cm

Hallo liebe Menschen, darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Baloo, wie der Bär im Dschungelbuch. Na ja, wie ein Bär sehe ich jetzt nicht gerade
aus, bin aber mindestens so liebenswert wie das Original.

Mit meiner grauen Schnautze denken die Leute, dass ich schon älter bin, was aber nicht der Fall ist.
Mit meinen fünf Jahren gehöre ich noch lange nicht zum alten Eisen.

So gerne würde ich noch etwas lernen in meinem Leben.

Da ich auch sehr freundlich bin (meine Betreuerin sagt, dass ich sogar lachen kann),
ist es sicher kein Problem, mir die notwendigen Dinge,
die Hund wissen sollte, beizubringen.

Vor kurzem brachte man mich ins Canile und nun lebe ich in einem Zwinger ganz alleine.

Ich würde diesen schecklichen Zwinger so gerne wieder verlassen, es ist hier kaum zu ertragen!
Keine Liebe, keine Abwechslung!

Die Verträglichkeit mit anderen Hunden muss erst noch getestet werden,
aber da bin ich zuversichtlich.

Auch sagt man, ich sei mager. Aber mit gutem Futter und Pflege, dürfte das auch schnell
der Vergangenheit angehören.

Tja, was gibt es sonst noch über mich zu sagen? Nur, dass ich als eher unscheinbarer, schwarzer
Hund hier in Italien so gut wie keine Chance auf Vermittlung habe. Deshalb zähle ich auf
Menschen, die die Eleganz eines schwarzen Fells zu schätzen wissen und mir die
Chance geben, mein Gefängnis verlassen zu dürfen.

Wer möchte mich liebhaben und mit mir sein Leben teilen? Ich werde mich auch bemühen
Euch glücklich zu machen, wie Ihr mich glücklich machen würdet.

Viele Grüße von Baloo

BALOO MIT VIDEO
https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/…hund=Baloo_1725


KONTAKT:
Aurelia Hack - Pro Canalba e.V
Telefon: aus Deutschland:
0176-24 20 90 84
aus dem Ausland:
+49176-24 20 90 84
per EMail: Aurelia.Hack@pro-canalba.eu



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen. Gerne auch FaCEBOOK







37. KW 25219 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (12. Mai 2020, 23:15)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 676

Wohnort: Essen

Danksagungen: 357 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Mai 2020, 23:45



Update von unserem Hundeopi Baloo im Mai 2020

23.04.2020 - Es gibt ein neues Video von unserem lieben Hundeopi:



Baloo - sucht ein ruhiges Einzelplätzchen

Baloo und 50 andere Hunde waren 2017 der Grund, warum der sichere Hafen gegründet wurde –
Hunde, die wir seit Jahren kannten, wollten wir nicht in verschiedene Canili aufteilen
lassen, ohnejemals wieder von ihnen zu hören.

Fast alle seine Hundekumpels hatten das Glück eine Familie zu finden, Baloo hingegen
ist einer der letzten und ist mittlerweil ein Urgestein unseres sicheren Hafens.

Er ist mit einer der Hunde, die am längsten hier sind und niemals Interesse hervorgerufen haben.

Leider wurde er in diesen Jahren etwas vernachlässigt, weil immer die „schnell“ Vermittelbaren vorgezogen
werden und wir ihm nie wirklich die Zeit geschenkt haben, die er nicht nur verdient hätte,
die ihm auch die Möglichkeit auf ein zu Hause gegeben hätte.

Da unser kleines Refugium sich nun, durch grosse Transporte im April, auf einem Mindeststand von Hunden
befindet, haben wir Baloo sofort in unsere gemischte Gruppe integriert und siehe da – er fühlt sich nicht
nur wohl sondern geniesst die Gesellschaft anderer Hunde, die er sonst nur durch das Gitter kannte.
(Dazu gibt es ein Video) das bedeutet, dass er kein brummiger Einzelhund sein muss, sondern
gerne in einen Mehrhundehaushalt adoptiert werden darf!

Baloo hat ein lustiges Gesicht und oft scheint es, als würde er lachen.

Er ist ein vorsichtiger Hund, der seinen Menschen kennen muss, bevor er Nähe zulässt.

Er mag Gesellschaft, aber er entscheidet, wann und wieviel. Berührungen sind ihm nicht immer angenehm.
Manchmal mehr, manchmal weniger.

Über die Jahre hat er sich seine kleine Welt so gebaut, in die er gerne einlädt,
wo aber seine Regeln gelten.

Wir sind gerne bereit alle Fragen zu Baloo zu beantworten, wenn Sie Interesse haben,
ihm ein zu Hause zu geben.


KONTAKT:
Pro Canalba e.V
Aurelia Hack
Telefon:
aus Deutschland: 0176-24 20 90 84
aus dem Ausland: +49176-24 20 90 84
per EMail: Aurelia.Hack@pro-canalba.eu



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen






Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.