DRINGEND - Spanien/Lerida - *Grace* braucht dringend Hilfe - Ihr Bein muss amputiert werden - Das Geld für Grace ist gespendet worden - Happy End - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 344

Wohnort: Essen

Danksagungen: 295 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. November 2019, 01:24

DRINGEND - Spanien/Lerida - *Grace* braucht dringend Hilfe - Ihr Bein muss amputiert werden - Das Geld für Grace ist gespendet worden



Grace ist eine Kätzin, die auf der Strasse gelandet ist. Dort hatte sie einen Unfall.
Als man uns davon informierte, dass da eine Kätzin im Strassengraben liegt, die ein verletztes
Bein hat, haben wir uns sofort auf den Weg gemacht.

Spoiler Spoiler



Man hat versucht, ihr Bein zu retten, aber sie hat kein Gefühl mehr darin bekommen, was bedeutet,
dass sie das Bein immer hinterschleifen würde, da es ohne Gefühl an ihr daran hängen würde.
Somit wäre sie sehr beeinträchtigt.

Der Traumatologe hat nun als letzte Möglichkeit vorgeschlagen, das Bein zu amputieren, bevor
es sich noch mehr entzündet und die Entzündung ins Blut geht.

Sie ist bei einer Pflegefamilie untergebracht, wo sie sich von der Operation in Ruhe erholen könnte -
evtl. würde die Familie sie dann auch adoptieren, falls sie alles überlebt.

Damit sie schnell opertiert werden kann, bevor sich alles entzündet, müssen 500 Euro bezahlt
werden, was ein speziel Preis ist, den die Klinik macht.

Das Geld muss doch hoffentlich zusammenkommen, wenn alle zusammenhelfen: --beten1--

Lidia Mesegué Farré
ES29 2100 0512 0501 0117 3825
CaixaBank
CAIXESBBXXX
Betreff: Katze Grace


Kontakt auf englisch und spanisch:
lidia.mesegue@gmail.com
bei Sprachproblemen hilft gerne:
Silke Kraus
silkepetrakraus@googlemail.com



Wir erteilen Datenfreigabe an alle, sich mit Tierschutz befassenden Personen.
Gerne auch in den öffentlichen Medien und facebook teilen.



25527 Katzen 2019
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20191119-WA0001-tilenks50lp7.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (26. November 2019, 01:12)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 344

Wohnort: Essen

Danksagungen: 295 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Dezember 2019, 20:09

Grace erholt sich super von der Amputation - --herzchen--
Grace darf bei ihrer PS-Familie bleiben :-)


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.