*DOMENICO* - Irgendwann hört man auf zu warten.../ mit Video - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 713

Wohnort: Essen

Danksagungen: 311 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. März 2020, 23:31

*DOMENICO* - Irgendwann hört man auf zu warten.../ mit Video



D O M E N I C O

Irgendwann hört man auf zu warten... --trarig01--

Domenico leidet extrem ohne Menschen. Wir müssen es weiter versuchen für ihn.
Die Teilungen seiner bisherigen Vorstellung sind einfach zu wenig.

Was die Isolation eines Hundes in einem italienischen Canile anrichtet, zeigt
die Geschichte von Domenico...

Er war ein „fast“ glücklicher Streuner, denn noch mehr als die Dünen und das Meer liebte er Menschen.

Als die Touristenzeit begann, folgte er den Menschen und jeder der sich mit dieser Rasse schon mal
beschäftigt hat weiß, dass Schäferhunde sehr menschenbezogen sind. Sie würden alles
für den Mensch tun.

Wie überall gab es allerdings Menschen, die sich von Domenico gestört fühlten und meldeten
ihn dem zuständigen Vetamt der ASL.

Es kam wie es kommen musste und der freiheitsliebende Streuner landete in der Hölle
eines italienischen Canile! Isolation! Beton! Lebendig begraben!

Es schien als verliere er seinen Verstand. Immer wieder wollte er in seine Hinterpfote beißen.

Die Hinterpfote an der sich ein Tumor zeigte, blieb wochenlang unbehandelt.

Man fasste irgendwann den Entschluss die ganze Pfote zu amputieren.

Die Tierschützer wurden kontaktiert und sie leiteten so schnell als möglich alles in die Wege,
um Domenico dort rauszuholen, bevor sie dort den ganzen Hund verstümmelt hätten.

Ein wenig ungläubig guckte Domenico bei seiner Befreiung. Raus aus der Hölle? Ja du bist raus!

Seine Pfote wurde medizinisch versorgt und auch die Anfälle wurden besser.

Ob sein Trauma ganz verschwinden wird? Das weiß nur der da oben.

Luigia und wir sind guter Hoffnung und überzeugt...Ein Zuhause bei der richtigen Familie und alles
wird gut! Verdient hast du es Domenico!


Bei Interesse bitte eine Mail an: adoption.italien@gmx.de


Weitere Infos/Fotos und Video zu Domenico auf unserer Homepage:
[url]https://www.leben-fuer-streuner.co…es…/…/domenico/[/url]

Video: https://www.facebook.com/HilfefuerItalie…97119858272641/


Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.






13. KW 26069 Rüden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (25. März 2020, 23:38)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.