*ALIZ* - liebe Hündin in der Tötungsstation auf der Suche nach Streicheleinheiten... - Hunde in Tötungen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 433

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Juni 2020, 21:53

*ALIZ* - liebe Hündin in der Tötungsstation auf der Suche nach Streicheleinheiten...



A L I Z

Aliz ist auf ihrem linken Auge sehbehindert.

Es wurde bei ihr ein grauer Star diagnostiziert.

Sie sieht noch mit ihrem Auge und deshalb suchen wir die besondere Familie, die sich
nicht an ihrer Seh-Beeinträchtigung stört, denn sie selbst tut es allemal nicht.

Aliz
ist ca. 4 Jahre alt, hat 38 cm Schulterhöhe und wiegt 9 kg.

Sie wurde ihr gesamtes Leben lang an einer kurzen Kette in Ungarn gehalten.

Sie befindet sich mit ihren 2 Welpen momentan in der Tötungsstation in Tatabanya und wird
dort von der Tierschützerin versorgt.

Aliz ist eine ganz sanfte, liebe, verträgliche und ruhige Hündin.

Mit Menschen ist sie sehr lieb, jetzt entdeckt sie langsam, wie toll Streicheleinheiten
sind und für alles ist sie sehr dankbar.

Sie könnte umziehen zu Menschen, die sie in ihr Herz schließen und dazu auch noch ein Platz
im Körbchen oder auf dem Sofa haben und ihren Spaziergang zusammen mit Aliz an
ihrer Seite neu erleben wollen – denn mehr braucht Aliz gar nicht,
um ein glücklicher Hund zu sein.

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/…/hunde-im-tie…/aliz

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie in Aliz Ihr neues
Familienmitglied entdeckt haben.


Erika Seitz
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de
Tel: 07143 9664 745
Mail: eseitzx@gmail.com



Datenfreigabe erteilt, mit Einstellung in Facebook erwünscht.





26. KW 26522 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (27. Juni 2020, 21:54)


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.