Siamschönheit *ROSITA*, verschmuster, hundefreundlicher Katzenherzen-Notfall Rosita wurde am 29.6.2020 vermittelt - Happy End - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 433

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juni 2020, 22:49

Siamschönheit *ROSITA*, verschmuster, hundefreundlicher Katzenherzen-Notfall Rosita wurde am 29.6.2020 vermittelt

R O S I T A

Rosita ist ein Katzenherzen Notfellchen

Die liebe und menschenbezogene Siamdame wurde im August 2019 in Spanien von einem Auto
erfasst und einfach herzlos verletzt, verängstigt, mit gebrochener Hüfte
am Straßenrand liegen gelassen.

Zum Glück sah ein Passant nicht weg und meldete Rositas Unglück unseren Helfern vor Ort !

Diese haben keine Sekunde gezögert, haben Rosita gerettet, medizinisch versorgt und aufgenommen.

Rosita konnte sich von ihren Verletzungen erholen, sie springt und spielt und ist eine bezaubernde
Katzendame – doch ein Wermutstropfen bleibt: Ihr Schwanz blieb gelähmt
und aufgrund der schweren Verletzung hat sie leider keine 100 % ige
Kontrolle mehr über ihre Bedürfnisse.

Sie merkt zwar z.B. wenn sie aufs Klo muss und geht auch ganz brav, doch sie
merkt nicht mehr immer wenn sie fertig ist.

Auch verliert sie beim Spielen oder auch im Schlaf Urin und ab und an Kot.

Die Pflegemama in Spanien versucht gerade sie an Windeln zu gewöhnen, doch mit so vielen weiteren
Pflegekatzen, ihrem Fulltimejob und derzeit jeden Tag neuen Findelkindern
in der Kittensaison ist sie bald am Ende ihrer Kraft ...

Wir suchen nun die Stecknadel im Heuhaufen:

Wir suchen ein Zuhause oder eine erfahrene Pflegestelle für Rosita, in dem/der man Geduld hat uns sich
die Zeit nimmt, sie daran zu gewöhnen, dass Windeln tragen zuhause nix schlimmes ist
und wo man damit leben kann, wenn doch mal ein kleiner Unfall passiert.

Auch müsste der Schatz eigentlich regelmäßig die Blase ausgedrückt bekommen.

Grandios wäre es, wenn man sie vielleicht sogar nochmal in einer Klinik vorstellt um eine zweite Meinung
einzuholen ( in Kooperation mit uns ), die Chancen, dass ihr nach so langer Zeit noch geholfen
werden kann sind leider nicht sehr hoch, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Die Krönung wäre ein Zuhause in dem vielleicht sogar ein katzensicherer Garten
für sie da ist in dem sie eine schöne Zeit verbringen kann.

Freigang ist leider tabu, da sie aufgerund ihres Schwanzes nicht mehr gut klettern
und springen und somit bei Gefahr flüchten kann.

Mit Hunden und Menschen kann Rosita sehr gut, mit anderen Katzen im Grunde auch,
doch braucht sie hier einige Zeit.

Sie ist vom Spielverhalten mit anderen Katzen eher katzenmädeluntypisch grobmotorisch, lebt aber
in der Pflegestelle in Spanien mittlerweile sehr harmonisch mit den anderen Katzen.

Rosita ist im ist im März 2017 geboren, befindet sich noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet
auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, – seuche und Leukose.

Sie ist bei Einreise gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis.

Steckbrief:
Geboren März 2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Siam-Mix
getestet auf: FIV/FELV negativ
geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, – seuche und Leukose
Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Garten
Eigenschaften: liebt Menschen, kann gut mit Hunden, mit anderen Katzen verträglich,
aber manchmal etwas grob, leider aufgrund eines Unfalls teilweise inkontinent
Aufenthaltsort: Spanien

Eigenschaften:
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt

Haben Sie ein Herz für Notfellchen Rosita? Dann melden Sie sich bei


susanne.dippold@katzenherzen.de
www.katzenherzen.de



Datenfreigabe auch für FB und Foren ist hiermit ausdrücklich
erteilt und weiterleiten/ teilen erwünscht
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rosita_Katzenhilfe-225x300.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (29. Juni 2020, 18:16)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 433

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2020, 18:18

Euch allen ganz vielen lieben Dank fürs Teilen und Weiterleiten,

Rosita hat dank Euch eine Lösung ihres Problems in Deutschland gefunden,
die vielversprechend klingt und wir freuen uns sehr,
dass die Maus eine Chance bekommt ,
DANKE !

Mit (Katzen)herzlichen Grüßen
Martina Schmidt
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.