*JENNY* und *AFFNI* - Neuzugänge FOAR die dringend ein Zuhause suchen ... - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 433

Wohnort: Essen

Danksagungen: 347 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juni 2020, 21:48

*JENNY* und *AFFNI* - Neuzugänge FOAR die dringend ein Zuhause suchen ...



J E N N Y und A F F N I

Jenny und Affni Neuzugänge FOAR, die dringend ein Zuhause suchen

Beide sind ca. 1 Jahr alt und leben z.Zt. in der Auffangstation ...

Kontakt: tierhilfe-kreta@t-online.de


Liebe Kivo Mitglieder, Paten , ehrenamtliche Helfer und Spender,

durch Corona ist der gesamte Tierschutz in ein tiefes Loch gefallen.

Tiere, die in ihr neues Zuhause hätten reisen können warten dringend auf Flugverbindungen.

Die Futterstellen für Hunde und Katzen auf Kreta konnten streckenweise nur noch mit größter
Mühe versorgt werden und von den übervollen Auffangstationen ganz zu schweigen.

Dazu kommen dann noch die Sorgen der Tierschützer um die Existenz,
den Arbeitsplatz, die eigene Gesundheit.

Die PAWS in Paleohora versorgen nach wie vor die vielen Futterstellen, damit die ausgesetzten
Tiere nicht bei den Bauern räubern gehen, nebenher betreuen sie noch ihre kleine
Auffangstation die aus allen Nähten platzt.

Die FOAR in Rethymnon vollbringen ein kleines Wunder. Sie organisieren noch immer
monatlich Kastrationen. Im Mai allein 18 Hunde.

Die kleine Auffangstation ist natürlich ebenfalls total überlastet.

Das Tierheim Kivotos in Nerokouro/Chania ist total überfüllt.

Seit einigen Monaten kann sich die Tierheimleiterin nicht mehr selbst um
das Heim kümmern. Ihre Gesundheit lässt es nicht zu.

Lt. ihren telefonischen Auskünften kurz vor Ostern hat sie die Aufgaben an Helfer übergeben.

Die hier eingehenden Spenden für das Projekt „Tierheim Kivotos“ haben wir für den
Monat Mai direkt an den Futterlieferanten überwiesen.

Sibylle Koch, Amselweg 57, 26639 Wiesmoor
Kassenwartin der Tierhilfe Kivo Kreta e.V.
www.tierhilfe-kivo-kreta.com
IBAN: DE68 1007 0024 0073 4863 00



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen.

27. KW 26531 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.