H I L F E - H O C H W A S S E R Im Kosovo Zerstört Das Zuhause Für Fast 100 Strassenhunde - NotFelle aus Hochwassergebieten - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 837

Wohnort: Essen

Danksagungen: 416 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Januar 2021, 22:56

H I L F E - H O C H W A S S E R Im Kosovo Zerstört Das Zuhause Für Fast 100 Strassenhunde

Liebe Tierfreunde!

Ein schlimmes Hochwasser vor 3 Tagen hat im Kosovo das Zuhause von ca. 100 Hunden zerstört.

Flora ist eine Frau, die vor Ort unter schwierigsten Bedingungen die ärmsten,
teils schwer verletzten Strassenhunde aufnimmt.

Wir unterstützen sie schon längere Zeit mit Futter- und Tierarztkosten.

Ihr kleines Tierheim steht leider mitten in einer Siedlung. Sie wurde oftmals mit Ziegelsteinen
beschossen, weil die jemand die Hunde nicht wollte.

Groß war die Freude, als sie vor geraumer Zeit ein altes Gasthaus in einem
unbewohnten Gebiet mieten konnte.

Natürlich war alles lange Zeit unbewohnt und in einem schlimmen Zustand.

Mühselig mit einigen freiwilligen Helfern baute Flora Zimmer für Zimmer für die Tiere um.

Vor 2 Tagen waren fast alle Tiere übersiedelt und Flora fuhr Nachts zum ehemaligen Zuhause
um die Oldys, die noch auf Übersiedlung warten, zu füttern.

In der Nacht kam ein katastrophales Hochwasser, das alles zerstörte. 7 Hunde verloren das Leben!

Flora verlor fast die Nerven und ich telefonierte oftmals mit ihr, um ihr wieder Hoffnung zu machen.

ES GIBT DERZEIT NICHTS BRAUCHBARES MEHR FÜR ca. 100 HUNDE.

Sämtliche Decken, Futterreserven, Welpennahrung, sind durch das Hochwasser unbrauchbar geworden.
Es gibt keinen Zaun rund ums Tierheim.

Bitte helfen Sie mit – ich bitte Sie von Herzen, damit diese fast 100 Hunde nicht auf der Straße landen.
Ohne Hilfe kann Flora das nicht mehr bewältigen!

Einige sind jetzt lange im eiskalten Wasser gestanden und erkrankt und husten stark,
ein Tierarzt ist informiert und wird sie behandeln.

Wir stellen unser Vereinskonto zur Verfügung um für Flora Hilfe zu bekommen:

ATIN e.V. - Aktion Tiere in Not

Hypo O.Ö. Landesbank
Bankleitzahl 54000
Konto-Nr. 10029177 2
Kennwort: FLORA KOSOVO - Hochwassernothilfe

IBAN AT11 5400 0001 0029 1772
BIC OBLAAT2L

Paypal: office@atin.at

Spendenquittungen werden natürlich ausgestellt.

Für jede noch so kleine Hilfe möchten wir jetzt schon DANKE sagen!

Herzliche Grüße

Heidi Bernhard
Obfrau Tierschutzverein ATIN e.V.
Tel. 0043-676-4293890
office@atin.at

.
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.