*LUNA*, Jack Russel Terrier-Mix, geb. 2009, Hundeomi mit Charakter sucht ruhiges Heim - Luna ist im Febr.2021 verstorben - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 837

Wohnort: Essen

Danksagungen: 416 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Februar 2021, 20:18

*LUNA*, Jack Russel Terrier-Mix, geb. 2009, Hundeomi mit Charakter sucht ruhiges Heim - Luna ist im Febr.2021 verstorben


L U N A

Rasse: Jack Russel Terrier-Mix
Farbe: weiß-dunkelbraun
Geschlecht: weiblich / kastriert
Geboren: 17.09.2009
Geeignet für: ruhige Rentner, Familie ohne Kinder
Größe: 35 cm

Kurzbeschreibung: Hundeomi mit Charakter sucht ruhiges Heim

Ausführliche Beschreibung:

Nach 11 Jahren in ihrer Familie wurde Luna im Januar 2021 aus Zeitmangel
bei uns im Tierheim abgegeben.

Luna lebte bisher als Wohnungshund in der Familie, musste nie viel alleine sein
und war immer einfach nur da.

Die erste Zeit bei uns im Tierheim, war Luna ziemlich durch den Wind.
Doch nun gewöhnt sich die alte Hundedame immer besser ein.

Luna ist ein kleiner Hund mit Charakter.

Man merkt, dass sie in ihrem Leben nie wirklich erzogen wurde und eigentlich
immer selbst bestimmte, was mit ihr passierte.

Fremde Menschen findet Luna anfangs immer erst einmal doof und geht diesen aus dem Weg.
Fremde Menschen in ihrem "Revier" (also Wohnung) versucht sie gerne zu vertreiben
und knappst dann auch schon mal ins Hosenbein.

Ihre eigene Familie liebt Luna dafür umso mehr und lässt diese ungerne aus den Augen.

Wird sie alleine gelassen, dann meckert sie anfangs zumeist etwas, beruhigt sich dann aber.

Auf andere Hunde kann Luna gerne verzichten. Man merkt, dass sie nie wirklich
Hundekontakt hatte. Auch da versucht sie zumeist fremde Hunde
mit Scheinattacken loszuwerden.

Luna wünscht sich sehnlichst ein ruhiges Zuhause, wo sie in Frieden, umsorgt
und geliebt ihre alten Tage verbringen kann.

Luna braucht keinen Streß mehr im Leben, ein bisschen Gassigehen, Streicheleinheiten
und ansonsten nur ihre Familie, dass reicht Luna völlig aus.

Mehr Bilder und das Kontaktformular:
https://tierschutzliga.de/vermittlungstier?animal_id=16937

Schutzgebühr: auf Anfrage


Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de



Datenfreigabe für das Forum Treuepfoten
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • 016937-01brvjsuf2.jpg
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (17. Februar 2021, 22:39)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 837

Wohnort: Essen

Danksagungen: 416 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Februar 2021, 18:21

Von deiner Familie im Alter im Stich gelassen und unter fadenscheinigen Gründen
im Tierheim nach 12 Jahren abgegeben.

Deine Familie hat die Abgabe sicher gut weg gesteckt, war sie doch
ein kleines "garstiges" Wesen los.

Doch Luna trauerte. Alles was wir taten, war sinnlos.

Luna wollte einfach nur nach Hause.

Es gab nichts, was sie aufmuntern konnte.

Eine Blutuntersuchung brachte dann die traurige Gewissheit.
Luna war unheilbar krank.

Ihre Nieren versagten, eine Therapie schlug nicht an, da Luna
sich aufgegeben hatte.

Das ist ein schwarzer Tag für uns.

Wie sehr hätten wir Luna noch ein paar glückliche Tage gönnen wollen.

Wir weinen um die kleine Maus, so wie es ihre richtige
Familie hätte tun sollen...


„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (17. Februar 2021, 22:24)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 837

Wohnort: Essen

Danksagungen: 416 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Februar 2021, 22:39




Süße kleine LUNA, es tut uns so leid, dass du
ins Rgenbogenland gehen mußtest.

Du warst so eine treue Seele und hast dich aufgegeben,
weil du deine Familie vermißt hast.

Wir hätten es viel lieber gesehen, wenn du noch
einmal ein neues Zuhause gefunden hättest,
nachdem man dich so schmälich im
Stich gelassen hat.

Mach´s gut kleine Maus



Ein Engel ist zur Erde gekommen und hat dich mit
in den Himmel genommen.
Er hält dich sicher, er hält dich warm
ich hoffe du fühlst dich geborgen in seinem Arm...

.
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.