Husky-Hündin *LUNA* - knapp 6 Jahre alt, will endlich bei Menschen leben . Luna wurde im Mai 2022 vermittelt - Jahr 2022 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 100

Wohnort: Essen

Danksagungen: 496 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. April 2022, 22:08

Husky-Hündin *LUNA* - knapp 6 Jahre alt, will endlich bei Menschen leben . Luna wurde im Mai 2022 vermittelt



L U N A

LUNA ist eine Husky-Hündin. Im August wird sie 6 Jahre alt.

Sie ist eine freundliche Hündin, die dies aber noch gar nicht genießen kann,
weil sie anfangs nur aus Angst bestand.

Es gab in der Tötungsstation nur eine Helferin, die sie anfassen konnte.
Allen anderen ist sie voller Angst ausgewichen, allerdings ohne zu schnappen.

Jetzt haben wir eine Pflegestelle gefunden und schon nach wenigen Tagen
beginnt sie, ihre Angst zu verlieren.

Sie kommt schon, um gestreichelt zu werden und sie hat auch
schon SITZ gelernt – natürlich auf französisch.

Wir suchen jetzt eine Familie für sie, wo sie ebenfalls im Haus lebt, allerdings
braucht sie auch unbedingt einen gut gesicherten Garten.

LUNA entstammt keiner Arbeitslinie, sie will nicht im Schnee liegen
und stundenlang einen Schlitten ziehen.

Dennoch möchte sie natürlich sportlich ausgelastet werden, auch Scooter können
wir uns gut vorstellen, sobald sie ihre Schüchternheit abgelegt hat.

Wegen der Gefahr, dass sie vor Angst ausreißen könnte, würden wir sie nicht
gerne zu kleinen Kindern vermitteln, da bleibt die Pforte doch schnell mal offen.

Wer möchte LUNA die Chance auf ein tolles Leben geben ?


Kontakt:
Ingrid Belz
www.joshi2.de
email: Ingrid.Belz@live.de


Wir erteilen Datenfreigabe an alle mit Tierschutz befassten Personen,
gerne auch per Facebook !
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Luna-Husky6sh1fd0di.jpg
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (18. Mai 2022, 03:02)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 100

Wohnort: Essen

Danksagungen: 496 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Mai 2022, 03:04

Luna hat ein Zuhause gefunden ... :-freu
Wir freuen uns sehr für die hübsche
Husky Hündin und wünschen ihr viel Glück... --kleeblatt--

.
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.