*BÄRCHEN*, Schäferhund-Mix, geb, 2021, ungestümer Junghund, der noch viel lernen will - Bärchen wurde im Okt. 2022 vermittelt - Jahr 2022 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 395

Wohnort: Essen

Danksagungen: 499 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. August 2022, 20:16

*BÄRCHEN*, Schäferhund-Mix, geb, 2021, ungestümer Junghund, der noch viel lernen will - Bärchen wurde im Okt. 2022 vermittelt


B Ä R C H E N

Rasse: DSH-Mix
Farbe: schwarz braun
Geschlecht: männlich
Geboren: 2021

Kurzbeschreibung: Ungestümer Junghund

Ausführliche Beschreibung:

Der 2021 geborene Schäferhund-Mischling Bärchen ist ein netter,
aber ziemlich ungestümer Junghund, der noch
seine Grenzen testen möchte.

Seine zukünftigen Besitzer sollten ihm diese unbedingt aufzeigen können
und idealerweise eine Hundeschule mit ihm besuchen,
da bei Bärchen noch einiges an Erziehungsarbeit zu leisten ist.

Eine große Freude kann man ihm mit einem Ausflug zum See machen,
denn er liebt es zu schwimmen und im Wasser zu spielen.

Mit Hündinnen zeigt sich Bärchen bei uns verträglich,
bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Aufgrund seiner ungestümen Art sollten im Haushalt lebende
Kinder bereits im Teenager-Alter sein – kleinere Kinder
würde er vermutlich schlichtweg über den Haufen rennen.

Mehr Bilder und das Kontaktformular:
https://tierschutzliga.de/vermittlungstier?animal_id=21343

Schutzgebühr auf Anfrage.

Tierheim Bückeburg
Tanja Tiedtke
Hasengarten 6
31675 Bückeburg
Telefon: 05 722/52 20
E-Mail: tierheim-bueckeburg@tierschutzliga.de
Webseite:
https://tierschutzliga.de/tierheime/tierheim-bueckeburg


Datenfreigabe für das Forum Treuepfoten
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Barchenitl3nmgl.jpg
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. Oktober 2022, 01:41)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 395

Wohnort: Essen

Danksagungen: 499 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Oktober 2022, 01:42

Auch das Bärchen hat ein Zuhause gefunden ... :-freu
Wir freuen uns sehr für den Süßen und
wünschen ihm alles Liebe und
viel Glück ... --kleeblatt--
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.