Tierheim Nürnberg verkündet Vermittlungsstopp vom 19. Dezember 2022 bis zum 2. Januar 2023 - Newsletter allgemein - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 220

Wohnort: Essen

Danksagungen: 508 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2022, 00:04

Tierheim Nürnberg verkündet Vermittlungsstopp vom 19. Dezember 2022 bis zum 2. Januar 2023

Tierheim Nürnberg verkündet Vermittlungsstopp - Einrichtung mit wichtigem Hinweis

Fränkisches Tierheim verkündet Vermittlungsstopp - Einrichtung mit wichtigem Hinweis

Wie jedes Jahr vor der Weihnachtszeit verhängt das Tierheim Nürnberg auch dieses Jahr
wieder einen vorübergehenden Vermittlungsstopp. Denn die Tierschützer haben
einen wichtigen Grund für diese Entscheidung.

[…]

Tierheim Nürnberg verhängt Vermittlungsstopp
vom 19. Dezember 2022 bis zum 2. Januar 2023

Tierschützer mit wichtiger Botschaft

Einzige Ausnahme sei die Partnertiervermittlung

Auch im Jahr 2022 wird das Tierheim Nürnberg die Vermittlung ab der Vorweihnachtszeit
(19. Dezember 2022) bis kurz nach Neujahr (2. Januar 2023)
nahezu komplett zu stoppen.

Nur die Partnertiervermittlung sei noch möglich, erklärt das Tierheim
in den sozialen Medien. Der Grund dafür sei der Schutz der Tiere.

Tierheim Nürnberg vermittelt keine "Weihnachtsgeschenke"

Der Vermittlungsstopp soll die Tiere davor bewahren, nicht als Tier,
sondern als "Weihnachtsgeschenk" vermittelt zu werden.

Auch die Begründung, die Weihnachtstage seien ein guter Zeitraum für das Tier
sich zu Hause einzugewöhnen, weist das Tierheim zurück.

Weiter siehe Link!
https://www.infranken.de/lk/nuernberg/ti…eis-art-5601136



.
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.