*LAYLA*, ca. 4 Monate - Am 30.04.2023 soll ich getötet werden ... Layla wurde 2023 vermittelt - Jahr 2023 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 911

Wohnort: Essen

Danksagungen: 508 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. April 2023, 22:24

*LAYLA*, ca. 4 Monate - Am 30.04.2023 soll ich getötet werden ... Layla wurde 2023 vermittelt

L A Y L A

Steckbrief
Alter: ca. 4 Monate
Geschlecht: weiblich
Größe: ausgewachsen vermutlich mittelgroß bis groß
Bistrita, Rumänien.

Unsere hübsche Kämpferin Layla weiß wie sie in die Kamera schauen
muss, um dein Herz zum Schmelzen zu bringen.

Lässt sie dein Herz auch höher schlagen?

Stellt Euch vor ihr müsstet zusehen, wie euer eigenes Geschwisterchen
elendig überfahren wird. Die zwei kleinen Spätze Layla und ihr
Bruder Luis mussten genau das. Zusehen. Völlig hilflos.

Man kann sich kaum vorstellen, was für eine Angst die beiden
dabei gehabt haben.

Sie hatten so ein Glück im Unglück, dass unsere ehrenamtliche Helferin Christine
auf ihrem Heimweg die beiden an der Straße gefunden
und mitgenommen hat.

Umso mehr wünschen wir uns für sie ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle,
an dem sie all die schrecklichen Erlebnisse schnell vergessen können
und genau das tun können was ein Welpe mit 4 Monaten tun sollte.
Rumtoben, Schuhe zerkauen, bei einer ausgiebigen Streicheleinheit direkt
einschlafen und einfach nur ganz viel Liebe und Zuneigung bekommen!

Layla ist mit ihren 4 Monaten ausreisebereit und sitzt bereits
auf gepackten Koffern.

Sie wird einmal eine mittlere bis große Größe erreichen.

Layla weiß genau wie sie dich um den Finger wickeln kann.

Sie geht offen auf Menschen zu und ist welpentypisch verspielt.

Sie liebt es zu toben und zu einer anschließenden Kuschelstunde
sagt sie nicht nein.

Sie versteht sich mit allen Hunden im Shelter sehr gut.
Mit Katzen hatte sie noch keinen Kontakt, daher müsste das erst
einmal getestet werden.

Sie ist einfach sehr aufgeschlossen und liebenswert.
Hat sie dich schon ums Pfötchen gewickelt?

Wie bei uns Menschen steht bei Layla bald die Pubertät an. In der sie ihre
Besitzer auf die Probe stellen und ihre Grenzen austesten wird.

Sie sucht jemanden, der ihr bei diesem Hormonchaos beiseite steht
und ihr das nötige Verständnis und die Unterstützung aufbringt,
damit sie zu einem tollen Hund heranwachsen kann.

Eine Hundeerziehung mit positiver Verstärkung und liebevoller Konsequenz
helfen dabei, diese Zeit gut zu überstehen und als ein starkes
Team aus ihr hervorzugehen. Denn Layla würde dich niemals bewusst ärgern.

Sie kann in dieser aufwühlenden Zeit oft nichts für ihr Verhalten
und hofft darauf, dass du in dieser schweren Zeit immer hinter ihr stehst.

Im Haushalt lebende Kinder sollten schon älter sein, um den
neuen Weggefährten ihrerseits zu verstehen und
nicht falsch zu verstehen.

Sicherlich wäre es jetzt an der Zeit neue Freunde in der Hundeschule
zu suchen und endlich „was lernen“ zu dürfen – vielleicht mit dir?

Sie brennt darauf das Hunde ABC zu lernen und neue Freundschaften zu schließen.

Layla zieht gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause.

Den EU-Heimtierausweis bringt sie natürlich auch mit.

Gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro und nur nach positiver
Vorkontrolle kann Layla umziehen.

Möchtest du Laylas bester Freund werden?

Laylas Seite
https://www.einherzfuerstreuner.de/project/layla-2/

Kontakt:
Ein Herz für Streuner e.V.
https://hunde-aus-bistrita-retten.de/
Mail: kontakt@einherzfuerstreuner.de
oder Kontaktformular
https://www.einherzfuerstreuner.de/kontakt/


Datenfreigabe wurde erteilt !
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Layla vermittelt.jpg
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (22. April 2024, 02:13)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 911

Wohnort: Essen

Danksagungen: 508 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. April 2024, 02:14

Layla hat ein Zuhause gefunden ... :-freu

.
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.