Woida (Größe ca. 43 cm) vermittelt am 24.12.12 nach 47226 Duisburg - Jahr 2012 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 325

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. November 2012, 06:48

Woida (Größe ca. 43 cm) vermittelt am 24.12.12 nach 47226 Duisburg

Woida
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: Geb. ca. 2008
Schulterhöhe: Ca 43 cm
Mittelmeertest: In Planung
Herkunft: Villalonga /Spanien
Kastriert: In Planung
Katzenverträglich: Noch nicht bekannt
Hundeverträglich: Ja
Zu Kindern: Ja
Anlagehund: nein
Schutzgebühr: 250,- € + 55,- € Transportkostenbeteiligung(inkl. 7 % abzuführender MwSt.)
Vermittlung: Bundesweit
Aufenthaltsort: Denia /Spanien
Eingestellt am: 04.11.12
Infos bei: Gabi Hanse (02827-209936 o. gabi.hanse@online.de )

Beschreibung:

Hola, mein Name ist Woida!

Ich lebe im schönen Spanien, bei der Herma in Denia, die sich total lieb um uns alle kümmert. Doch dies hier ist nur eine Zwischenstation und ich bin auf der Suche nach einem eigenen Zuhause.

Ob als Zweithund oder Einzelhund – ganz egal. Hauptsache ich komme zu Menschen, die es ernst mit mir meinen, sich gut um mich kümmern und mich lieb haben. Denn in meinem noch jungen Leben, habe ich schon viele schlimme Dinge erlebt.

Eigentlich hatte ich ja eine Familie. Ich wohnte mit ihr zusammen in Villalonga (Valencia). Doch von einem auf den anderen Tag war ich plötzlich allein. Alle waren weg und sie hatten mich tatsächlich einfach zurück gelassen. Aber treu wie ich bin, entschloss ich mich auf sie zu warten und bin nicht dort weggegangen, habe mich immer in der Nähe des Hauses aufgehalten.

Ich gab die Hoffnung nicht auf, dass alles nur ein Missverständnis war und man mich vielleicht einfach nur vergessen hatte. Ganz sicher, kommen sie mich irgendwann abholen – so dachte ich.

Leute aus der Nachbarschaft haben mich mit Essen versorgt. Doch die Zeit des Wartens wurde lang. Viermal bekam ich Babys, die ich allein versorgen musste. Einfach war das nicht….

Doch alles wurde besser, als ich zu Herma kam. Und sie ist ganz begeistert von mir.

Ich folge ihr auf Schritt und Tritt –bin das was man einen „Pattexhund“ nennt, denn ich klebe an ihr und bin sehr zutraulich.

Vom Wesen her bin ich eine ruhige Hündin, bescheiden und gehöre nicht zu den Kläffern.

Jetzt wo ich nicht mehr dauernd Babys aufziehen muss, kann ich auch wieder mit den anderen Hunden spielen. Vielleicht haben meine zukünftigen Besitzer ja Lust mit mir die Hundeschule zu besuchen. Da kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – nämlich gemeinsam lernen und ich kann mit meinen Artgenossen herumtoben.

Die Tierschützer sagen, ich hätte endlich ein liebevolles Zuhause verdient, wo man mich nicht mehr einfach so abschiebt und ich zur Ruhe kommen kann.

Wenn Ihr glaubt, dass Ihr die richtige Familie für mich seid, gerne auch mit netten Kindern, dann meldet Euch ganz schnell bei meiner Kontaktperson!

Sonnige Grüße

Eure Woida!

Alter:geb. ca. 2008
Größe ca 43 cm
www.denia-dogs.de
»cora« hat folgendes Bild angehängt:
  • woida027c3rjb.jpg
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (22. Mai 2017, 23:22)


cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 325

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. November 2012, 06:24

neue Fotos
»cora« hat folgendes Bild angehängt:
  • spanienshunde164dppki.jpg
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (22. Mai 2017, 23:21)


cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 325

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 17:25

Woida hat ein neues Zuhause gefunden. Alles Gute.
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung