Sam, ca. 4,5 Jahre alt, wo gibt es irgendwo auf der Welt "seinen Menschen"?...DauerPS 2012 - Jahr 2012 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2012, 17:40

Sam, ca. 4,5 Jahre alt, wo gibt es irgendwo auf der Welt "seinen Menschen"?...DauerPS 2012

Sam ist ein ganz dringender Notfall und braucht ein liebes Zuhause!!!


Er wurde ungefähr im November 2008 geboren und hat eine Schulterhöhe von 70 cm.


Der arme Kerl wurde als Welpe von einem Auto angefahren und hat leider schlimme Verletzungen erlitten. Seine Hüfte und ein Hinterbein
waren mehrfach gebrochen und seine Wirbelsäule hat auch einen Schaden erlitten. Ein Mann sah den armen Hund auf der Straße liegen
und brachte ihn in eine Klinik. Da er keinen Besitzer hatte, kam der Mann für alle Kosten auf und Sam musste mehrere Male operiert werden.
Leider sind die Operationen nicht gut gelungen und Sam hat dauerhafte Schäden zurück behalten.


Der Mann lebte in Barcelona und hatte auch ein Haus in Torredembarra für die Wochenenden. Sam hat 3 Jahre lang!!!!alleine in dem Haus
im Garten gelebt und seine Familie nur am Wochenende gesehen. Endlich, nach so langer Zeit, sah die Familie ein, dass es kein Leben
für Sam ist und brachte ihn ins Tierheim, denn nach Barcelona konnten sie ihn nicht mitnehmen. Sam ist ein ganz ruhiger Hund, der Menschen
liebt und auch Kinder kennt. Leider hat er kaum Erziehung genossen, aber er liebt es zu spielen und in der Nähe seiner Menschen zu sein.
Während eines Spaziergangs weicht er kaum von der Seite seines Menschen.

Leider sind seine Hinterbeine durch den Unfall beeinträchtigt und er wird später sicherlich Probleme bekommen.Ein Bein ist sehr steif und
das andere Bein ist krumm. Seine Wirbelsäule ist verdreht und er hat sicherlich Probleme beim Laufen.

Im Moment ist Sam recht anämisch und muss sich erst etwas erholen, bevor er kastriert werden kann. Ob er verträglich ist, ist sehr schwer
zu sagen, denn er macht nichts, wenn die anderen Hunde ihn in Ruhe lassen, Aber wenn sie ihn anstarren oder er sich bedroht fühlt, dann
geht er auf den Hund los. Da er nie Kontakt mit anderen Hunden hatte, ist seine Reaktion leider nur schwer vorhersehrbar.

Wir wissen, dass ein Hund wie Sam die denkbar schlechtesten Chancen hat, aber vielleicht gibt es irgendwo auf der Welt SEINEN Menschen?
Wir müssen ihn nur finden !!!!!


Kontakt
Tierschutzengel e.V.
Carmen Sternberg
Sellmecke 5
57392 Schmallenberg
Tel.: 02971-961733
Mobil: 0178-4584408
E-mail: info@pfotenranch-sellmecke.de

Internet: www.Tierschutzengel.de
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • SAM.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (17. Mai 2017, 17:20)


HeikeB

Meister

  • »HeikeB« ist weiblich

Beiträge: 1 434

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Februar 2013, 13:47

Sam hat eine Dauerpflegestelle gefunden, wo er für immer bleiben darf:-)

Wir freuen uns mit ihm :thumbsup:
und wünschen ihm alles Liebe und Gute !!! --kleeblatt--


http://www.tierschutz-engel.de/tierhilfe…=2224&Itemid=71
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Windhunde nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung