Hallo aus NRW - Pfotenabdruck - Begrüssung / Vorstellung - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Ulli

Anfänger

  • »Ulli« ist weiblich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Februar 2014, 07:04

Hallo aus NRW

Ich möchte mich auch mal kurz vorstellen. Mein Name ist Ulrike und lebe mit meinem Mann in NRW.

Unser Zuhause teilen wir uns mit zwei Hundenasen aus Spanien, zwei Katzen aus dem Tierschutz, zwei Kaninchen welche aus nicht artgerechter Haltung stammen und bei uns gelandet sind. Einige Landschildkröten und Kois leben auch noch in unserem Garten. Wir interessieren uns nun für eine Hündin aus Spanien, welche u.a. auch in diesem Forum vorgestellt wird. Bei Recherchen über die Maus im Netz bin ich auf dieses tolle Forum gestoßen. Vorkontrolle ist erfolgt, Mittelmeertest steht noch aus. Dann schauen wir mal wie schnell sich ein Flugpate findet. Unsere zuweilen etwas eifersüchtige Hündin muss dann noch die Maus akzeptieren. Schauen wir mal wie alles wird, ist schon sehr aufregend. Ich werde berichten

Liebe Grüße

Ulli

Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich

Beiträge: 3 170

Wohnort: Wittlich

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Februar 2014, 07:20

Hallo Ulli

herzlich willkommen bei uns im Forum.

Super das ihr euch für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden habt. Noch schöner finde ich es das eine "Spanierin" ist, obwohl es so viele armer Fellnasen aus anderen Ländern gibt.. Wir haben auch 2 Hunde aus Spanien und möchten sie nicht mehr missen.
Ich wünsche auch viel Glück beim eingwöhnen. Es wird schon klappen.

Viele Grüße aus Wittlich
Herbert
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 630

Wohnort: Neandertal

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Februar 2014, 20:43

Hallo Ulli

Auch von mir ein Herzlich Willkommen im Forum...

Welcher Hund hat denn dein Herz berührt... ?

Wie lange hast du denn die Landschildis... vielleicht kann ich mir ja mal einpar Tips holen, habe auch eine... ich denke mal ein Weiblein :-)

lg
Shila

Ulli

Anfänger

  • »Ulli« ist weiblich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Februar 2014, 09:08

Hallo ihr Lieben!
Danke für eure lieben Willkommensgrüße!
Ja, unser Herz hat die Alba erobert, die Schäfermixlady. Warten halt noch auf den Mittelmeertest. Unser Eddie hat Leishmaniose, ihm geht es seit Jahren sehr gut, haben da echt Glück. Möchten aber nicht von vornherein einen weiteren positiven Hund aufnehmen, da unser Alltag berufsbedingt mitunter sehr stressig sein kann und wir einem erkrankten Hund nicht gerecht werden können.
Ja, wenns die Alba nicht gäbe, schlägt unser Herz für den schwarzen Labimix Roco. Uns begleiten schon zwei solche schüchternen Angstnasen, trau mir auch nen dritten zu.
Die grichischen Landschildkröten halte ich seit zwei Jahren. Haben einen Teil des Gartens Schildkrötengerecht gestaltet, halt mit Frühbeet, entsprechender Technik usw. Hohle die ersten heute aus dem Kühlschrank, ist so ein tolles Wetter...
Wie lange lebt deine Kröte denn schon bei dir?

Liebe Grüße
Ulli

Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 630

Wohnort: Neandertal

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Februar 2014, 19:38

Nabend...

na, dann wünsche ich mal Alba viel Glück, das der Test negativ wird, wobei ich es Rocco auch gönne ein tolles zu Hause zu finden... Beide Rassen haben es ja nicht leicht eines zu finden, umso schöner gerade jetzt zu lesen, das es Menschen gibt, die sich dafür interessieren...

Ich selber jann keine großen Hunde halten... mehr aus familiären Gründen, ahben wir doch 2 kleine, eine Fußhupe und einen Teppichproschen..

Meine Schildi habe ich seit einem JAhr, die Winterstarre nicht durchgeführt...

lg
Shila

Ulli

Anfänger

  • »Ulli« ist weiblich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Februar 2014, 06:46

Hier werden so einige Hunde vorgestellt, welche echt dringend ein Zuhause finden müssen. Oh mann, es ist echt schwer...Der LM kranke Hundemann, welcher vor lauter Angst sich unsichtbar machen möchte, geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Aber um ihm zu helfen braucht man Ruhe und vor allem Zeit...
Mein Mann darf den Hund auswählen, ich habe da nur am Rande Mitspracherecht. Übrigens, ne Fußhupe lebt auch bei uns, unsere Mona.
Sag doch mal, was hast du für eine Schildkröte, wie alt und warum nicht in der Starre?
LG
Ulli

Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 630

Wohnort: Neandertal

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. Februar 2014, 09:28

Hi..

Ja, der Der LM kranke Hundemann tut mir wahnisnnig leid, er hat es so bitter nötig und was mich dann neugerig machen würde, wie er zu neuem Lebensmut kommt... da schießen mir nur von der Vorstellung die Tränen in den Augen, wenn er mal freidig spielen könnte und frei bewegen...

Mein Schildi ist eine von vielen hermanni hermanni... Vor der Starre habe ich angst, viele geben viele Ratschläge und andere sagen nicht viel... Keiner gibt mir wirklich Tips wie ich es am besten machen kann... die Angst, das meine Kleine daran sterben könnte ist groß... Vor dem Winter habe ich mich informiert und als es dann zu spät war, war ich immer noch kein Schritt weiter... Das Internet hat mega viele Infos, aber jeder rät von jeder Methode ab... Immer Vor und Nachteile... Die Ärzte sagen, Infomiren Sie sich, die anderen sagen, frag einen Arzt... Somit kam sie jetzt warm übern Winter...

Ich war aber beim Arzt... nur um nen Check amchen zu lassen... sie ist vollkommen ok ...

lg
Shila

Ulli

Anfänger

  • »Ulli« ist weiblich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Februar 2014, 06:41

Hallo Shila!
Besorg dir doch mal das Buch von Thorsten Geier- Fester Panzer, weiches Herz, das ist schon so einer der aktuell besten Ratgeber für die naturnahe Haltung von Landschildkröten. Meine Infos habe ich u.a. aus verschiedenen Foren, das Testudo Forum finde ich sehr nett und kompetent. (hoffe ich darf dir dieses hier empfehlen, ansonsten bitte löschen!) Und dann habe ich auch noch eine Reptilienerfahrene Tierärztin, welche auch eine Schildkrötenauffangstation betreibt.
Züchter und Zoofachgeschäft reden dir eh alles nur schön, die wollen nur verkaufen, leider zum oft unvorstellbaren Leid des Tieres.
Anfangs war ich vor der ersten Einwinterung auch sehr unsicher, das legt sich aber.
Hach, wir sind so ungeduldig, haben immer noch keine Nachricht vom Mittelmeercheck...

LG
Ulli

Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 630

Wohnort: Neandertal

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Februar 2014, 11:37

Hi Ulli...

Da es nun in den off topic Bereich geht, lass uns dort auch weiter quatschen ok ?
Weiter unten im Forum... dort steht auch schon die nächste Frage bereit :-)


lg
Shila

Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.