"Chocapic" - Der kleine Wollbär - ein Leben lang alleine und alles was er sieht ist eine Betonwand! ... verstorben am 27.4.15 ;-( - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 129

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. März 2014, 21:59

"Chocapic" - Der kleine Wollbär - ein Leben lang alleine und alles was er sieht ist eine Betonwand! ... verstorben am 27.4.15 ;-(

Chocapic

Dieses zauselige, kleine Kerlchen ist Chocapic. Viel wissen wir nicht über seine Vergangenheit, aber gut hatte er es sicher nicht.
Er lebt schon seit Jahren in einem privaten Tierheim in Portugal und wir möchten versuchen, ein schönes Zuhause für ihn zu fin-
den, denn er soll noch einmal in seinem Leben eine eigene Familie zu haben und positive Zuwendung zu erfahren!

Zugegeben, er ist nicht der schönste Hund mit seinen strubbeligen Zähnchen, ist auch schon ca.10 Jahre alt, zwar nur 35 cm
hoch, aber leider viel zu dick. Auf seinem linken Auge ist er erblindet. Er hat sehr dichtes, weiches Fell, bräuchte aber dringend
besseres Futter und gute Fellpflege. Uns wurde zu ihm nur gesagt, dass man ihn im Tierheim "Dirty" nennt, weil er nach dem
Stuhlgang seinen Po an der Zwingerwand entlang reibt. Wir gehen jetzt davon aus, dass Chocapic nicht "Dirty" ist, sondern dass
er sich einfach sauber machen möchte, wenn der Kot sich in seinem Fell festsetzt.

Als unsere Tierschützerin Sabrina sich bei ihrem Besuch in Portugal einmal richtig Zeit für den kleinen Kerl nahm, konnte sie so-
fort bemerken, was für ein Sonnenschein Chocapic ist. Er konnte sich vor Freude kaum halten und schmiegte sich eng an sie. Die
Streicheleinheiten genoss er sichtlich und wollte immer mehr davon. Wie lange hatte er wohl keine liebevolle Zuwendung mehr
erfahren? Es ist kaum Zeit da, um sich mit den Hunden zu beschäftigen und Chocapic sitzt ganz hinten im Tierheim, alleine im aller-
letzten Zwinger. Um zu ihm zu gelangen, muss man erst einmal durch alle anderen Zwinger laufen.

Als Sabrina sich in Chocapics Zwinger aufhielt und mit ihm schmuste, stieg eine größere Hündin über den Zaun und stand plötzlich
neben Chocapic. Er reagierte ruhig, schnupperte und war lieb zu der Hündin. Mehr können wir im Moment nicht zu seiner Ver-
träglichkeit sagen. Wahrscheinlich hatte er auch seit Jahren keinen direkten Kontakt mehr zu anderen Hunden, der arme Kerl ist
immer nur alleine. Und hinzu kommt, dass Chocapic nicht mehr der Jüngste ist, aber soll er denn für immer alleine in der hinter-
sten Ecke sitzen? Chocapic kann gut an der Leine laufen, aber diese Spaziergänge erfährt er nur sehr selten. Ansonsten ist alles,
was er sieht, eine Betonwand oder der Nebenzwinger. Er wurde sicherlich in der Vergangenheit auch geschlagen, denn bei
schnellen Bewegungen von oben duckt er sich.

Wird es noch ein Wunder für Chocapic geben? Wird er jemals in einem eigenen Zuhause leben dürfen? Es wäre ein Traum!

Bitte melden Sie sich bei uns, um noch mehr über Chocapic zu erfahren.

Chocapic kommt gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Auf-
wandsentschädigung zu Ihnen.

Auf den Videos sieht man, wie viel Lebenslust noch in Chocapic steckt und wie gerne auch er von einem Menschen geliebt werden
möchte.

Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt.

Kontakt:
02166-6727979
Email: sabrina@tino-ev.de


Hier die Videos:





»Sunnynelly59« hat folgende Bilder angehängt:
  • Chocapic.jpg
  • Chocapic1.jpg
  • Chocapic2.jpg
  • Chocapic3.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HeikeB« (6. Mai 2015, 16:58)


HeikeB

Fortgeschrittener

  • »HeikeB« ist weiblich

Beiträge: 123

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 16:00

Update 1.5.14:
Chocapic heißt nun Teddy und er hat sein Traumzuhause gefunden. Die Herzen der Familie hat der kleine Charmeur im Sturm erobert und auch die vorhandene Hündin liebt ihn schon sehr. Kleiner, süßer, einzigartiger Choca, wir wünschen Dir ein wundervolles, langes Leben in der schönen Schweiz. Dein Leben beginnt spät, aber dafür kannst du es nun in vollen Zügen genießen!!!
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Windhunde nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück

Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


HeikeB

Fortgeschrittener

  • »HeikeB« ist weiblich

Beiträge: 123

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 16:01

Genau ein Jahr ist es her, da konnten wir so freudig berichten wie gut es Chocapic nun geht. Leider errreichten uns vor ein paar Tagen sehr traurige Nachrichten, der kleine Mann hatte Krebs und dieser brach sehr schnell aus und griff seinen kleinen Körper an. Die Tierärzte haben noch einiges versucht, um ihm noch etwas Zeit zu schenken, aber es war hoffnungslos, der Krebs war zu stark und Teddy zu schwach. Seine Familie musste Ihn am 27.4.15 gehen lassen. Die Zeit war viel zu kurz, wir hätten ihm noch so viel mehr schöne Jahre gegönnt, aber wir sind auch froh, dass er sie bekommen hat. Seine Zeit zu leben, er hatte ein wunderschönes Jahr in der Schweiz, mit liebevollen Besitzern und einer Hundefreundin.
Kleiner Schokomann, Du hast viele Menschen sehr berührt und Du hattest die Chance geliebt zu werden, ein ganzes Jahr lang! Du hast uns damals mal wieder bewiesen wie sehr es sich lohnt für euch zu kämpfen, euch eine Stimme zu geben, Du hast Deine Familie sehr glücklich gemacht und uns auch. Nun bist Du ein kleiner Schokoengel, viele Menschen werden Dich niemals vergessen, Du bleibst in ihren Herzen!!!
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Windhunde nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück

Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.