*Yako* aus der Tötung: DRINGEND!!! NOTFALL!!! HILFE!!! - Yako ist über die Regenbogenbrücke gegangen... - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 354

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Mai 2016, 17:01

*Yako* aus der Tötung: DRINGEND!!! NOTFALL!!! HILFE!!! - Yako ist über die Regenbogenbrücke gegangen...

YAKO

DRINGEND: NOTFALL!!! HILFE!!!

Meine in Spanien lebende Freundin Marlies hat einen 12 Jahre alten Deutsch-Kurzhaar-Rüden
aus der Tötung Sevilla geholt.

Leider macht er große Probleme, da er sich überhaupt nicht in das bestehende Rudel einfin-
det. Besonders ein sensibler Setteropa leidet unter ihm. Yako benimmt sich dominant und
beißt auch mal zu.

Er wurde gerade frisch kastriert, aber ob es die Situation entschärfen wird, ist noch offen.

Ansonsten ist er - wie 99% aller Bracken - sehr lieb und anhänglich.

Es wird ganz ganz dringend eine Pflege- oder Endstelle für Yako gesucht, die sich seiner mit
dem nötigen Fachwissen annehmen kann, am besten ohne weitere Haustiere.

Yako kennt kein schönes Hundeleben, davon zeugen seine Liegeschwielen.

Es ist wirklich sehr sehr dringend, da diese Situation - Yako inmitten der vielen geretteten
Seelen - nicht lange ausgehalten werden kann!!!

Vielen Dank fürs Weitersagen, Verteilen und Veröffentlichen!


Kontakt:
marylou24@bluewin.ch
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Yako.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (25. Juli 2016, 21:17)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 354

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2016, 23:21

Ihr Lieben,

bitte leitet diesen Aufruf nochmal weiter, Yako kann nur noch wenige Tage bleiben,
dann muss ein Wunder geschehen.

Der arme Kerl... zu Menschen so lieb, im Haus ruhig, aber es geht leider überhaupt
nicht in dem bestehenden, offenen Rudel.

Die Situation ist verzweifelt und für alle beteiligten Menschen und Hunde purer
Stress.

Der Setter ist 14 Jahre alt und hat sich heute in ein Erdloch verbuddelt.

Gibt es niemanden, der Yako retten kann???

Liebe Grüße,
Kirsten
kirstenbubenheim@gmx.de
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 354

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Juli 2016, 21:12

Traurige Entwarnung Yako

Yako ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen.
Vielen Dank für die Hilfe einen Platz zu finden für ihn.

LG
Marlies
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 354

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Juli 2016, 21:14



Der arme Yako hat es nicht geschafft und ist
über die Regenbogenbrücke gegangen. :-träne

R.I.P. Yako
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.