Die Hunde im Asyl Loznica benötigen dringend Hilfe! - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 728

Wohnort: Essen

Danksagungen: 745 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. April 2016, 15:56

Die Hunde im Asyl Loznica benötigen dringend Hilfe!

Im Asyl Loznica befinden sich etliche Hunde, die dringend´s dort heraus müßten.

Sie müßten dringend in tierärztliche Behandlung und je nach Diagnose auch behandelt
oder notfalls sogar operiert werden.

Es ist uns schon gelungen, ein paar Notfälle dort heraus zu holen und sie werden aufge-
päppelt und behandelt. Wir würden gerne auch weiteren Hunden dort helfen, wie z.B.
den nachfolgenden Hunden auf den Bildern.

Sie brauchen dringend Hilfe, aber leider fehlen uns die finanziellen Mittel dazu. Deshalb
bitten wir sie herzlich, uns dabei zu unterstützen, diesen armen Wesen zu helfen.

Wir würden uns sehr über Spenden oder auch die Übernahme einer Patenschaft freuen.

Hier sind einige dringende Notfälle:

Der arme Deni hat leider schiefe Beine



Der kleine helle und der dunkelbraune Hund, haben auch Hautprobleme und wahrscheinlich
auch etwas an den Hinterbeinchen oder der Hüfte. Man sieht schon auf den Bildern das der
Zustand der Beiden nicht gerade positiv ist und schon alleine deshalb brauchen sie dringend
Hilfe. Sie würden sonst wohl elendig zugrunde gehen.



Diese beiden Hunde sind sehr sehr ängstlich!! Sie kommen nicht aus ihren Hütten heraus und
da sie dadurch auch nicht ans Futter kommen, sind sie sehr mager. Sie werden leider auch
nicht separat gefüttert, denn das interessiert dort niemanden - so unter dem Motto: wer nicht
ans Futter kommt, muss sehen wie er sich durchschlägt. Dann hat er eben Pech. :-träne



Diese 3 Geschwister im Alter von ca. 2,5 Jahren sind aus einem Überschwemmungsgebiet ge-
rettet worden. Seit Monaten sind die armen im Asyl. Sie sind ebenfalls sehr ängstlich und ge-
hen aus ihrer Hütte nicht heraus. Es sind so liebe und hübsche Hunde, die SEHR dringend dort
heraus müssen, da sie sich 24 Stunden in der letzten Ecke ihrer Hütte verstecken und vor
Streicheleinheiten Angst haben - lieber fliehen sie aus der Hütte. Sie haben Hautprobleme,
die meistens stressbedingt sind. Einer von ihnen hat nur eine kurze Rute.



Auch diesen Hund hat das Schicksal hart getroffen. Wie man auf dem Bild sieht, ist auch sehr
mager. Er ist sehr lieb und zugänglich und möchte unbedingt dort heraus. Er sucht die men-
schliche Nähe, möchte gerne Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, die er vielleicht nie-
mals bekommen hat.



Wir suchen für diese Hunde auch Menschen mit Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein, auf
zuverlässigen Plätzen in Österreich, die sie aufnehmen und auch gesund pflegen, aufpäppeln
und sozialisieren würden. Jemand, der Zeit hat, sich ausreichend und liebevoll um sie kümmern
zu können, der aber auch keine Erwartungen und Ansprüche hat, da jeder Hund individuell an-
ders sein kann. Wir wissen jedoch, das sie alle lieb und dankbar sind.

Es ist uns auch leider nicht möglich, sie näher zu beschreiben, weil man sie nicht ausreichend
kennt, da sie im Zwinger sind. Man muss davon ausgehen, dass sie nicht viel kennengelernt ha-
ben und alles erst lernen müssen. Da ist viel Liebe, Geduld und Verständnis angesagt.

Wir werden auf jeden Fall weiter berichten und hoffentlich auch bald über Positives.

Bildergalerie:
http://www.tierschutz-direkt.at/index.ph…gend-hilfe.html

Herzlichen Dank!

Ihr Tierschutz Direkt Team


Kontakt:
Tierschutz Direkt
| ZVR-Zahl: 973389599
office@tierschutz-direkt.at
www.tierschutz-direkt.at

Spendenkonto | Easy Bank
IBAN: AT111420020010932514
Swift (BIC): EASYATW1
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (4. Mai 2016, 23:37)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 728

Wohnort: Essen

Danksagungen: 745 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Mai 2016, 17:52

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer!

Dank Eurer Hilfe konnten wir alle Hunde im Asyl Loznica bei Rada entwurmen,
chippen und impfen lassen.

Somit sind sie jetzt vor tödlichen Krankheiten und lästigen Parasiten geschützt.

Auch die Hunde in der Quarantänestation konnten entwurmt, gechipt und gegen
Zecken behandelt werden.

Auch einiges an Futter konnte für die armen Tiere gekauft werden.

Vor Ort konnten wir eine Wasserpumpe kaufen. Jetzt müssen die fleißigen Helfer
nicht mehr schwer tragen und können alle Zwinger reinigen und besser säubern.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Spender!

In einem Monat müssen alle Hunde nachgeimpft und nochmal entwurmt werden.
Zudem wird laufend Futter für Hunde und Katzen usw. benötigt.

Wir bitten Euch weiterhin um Eure tolle Unterstützung, damit wir weiter helfen
können!

Herzlichen Dank

Ihr Tierschutz Direkt Team

Bildergalerie: http://www.tierschutz-direkt.at/index.ph…ht-loznica.html


Tierschutz Direkt | ZVR-Zahl: 973389599
office@tierschutz-direkt.at
www.tierschutz-direkt.at
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 728

Wohnort: Essen

Danksagungen: 745 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Juli 2016, 21:53

Update: Dank Eurer Hilfe...

Liebe Tierfreunde,

wir möchten wieder berichten. Ein paar Notfälle konnten gerettet werden!
Ihr macht es uns immer möglich, Wunder geschehen zu lassen.....!

Diese armen Notfälle gerettet. Sie konnten aufgepäppelt und in Sicherheit
gebracht werden.

Mehr dazu:

http://www.tierschutz-direkt.at/index.ph…gend-hilfe.html

Herzlichen Dank!


Ihr Tierschutz Direkt Team
Tierschutz Direkt | ZVR-Zahl: 973389599
office@tierschutz-direkt.at
www.tierschutz-direkt.at


Spendenkonto | Easy Bank
IBAN: AT111420020010932514
Swift (BIC): EASYATW1
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (14. August 2016, 23:34)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 728

Wohnort: Essen

Danksagungen: 745 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. August 2016, 23:35

Liebe Tierfreunde!

Wir bedanken uns ganz herzlich für Eure großartige Hilfe!

Dank Eurer Unterstützung konnten alle Hunde im städtischen Asyl in Loznica (Serbien)
entwurmt und geimpft werden.

Alle Hunde sind vorerst vor tödlichen Krankheiten und lästigen Parasiten geschützt.

Doch bald müssen alle Hunde nachgeimpft und entwurmt werden.

Bitte helfen Sie uns weiterhin mit Ihrer finanziellen Spende.

Einen ganz herzlichen Dank auch an Dr. Ljubica und Danijela, die die Tiere vor Ort ent-
wurmt und geimpft haben.

Vielen lieben Dank für Euren großartigen und unermüdlichen Einsatz für die armen Tiere.

Bildergalerie:

http://www.tierschutz-direkt.at/index.ph…pft-werden.html

Euer Tierschutz Direkt Team


Tierschutz Direkt | ZVR-Zahl: 973389599
office@tierschutz-direkt.at
www.tierschutz-direkt.at

Spendenkonto | Easy Bank
IBAN: AT111420020010932514
Swift (BIC): EASYATW1
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung