*Aris-Flynn* - - im Pappkarton entsorgt, überlebte er als einziger Welpe - Welpen Rüden (bis 8 Monate) - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. November 2016, 23:48

*Aris-Flynn* - - im Pappkarton entsorgt, überlebte er als einziger Welpe



Aris Flynn, ein Welpe aus der Mülltonne


Dieser kleine Mann wurde herzlos zusammen mit seinen Geschwistern in die Mülltonne
geworfen, um zu sterben.

Ein unmöglicher Habitus von vielen Besitzern von unkastrierten weiblichen Hunden, die,
solange die Mutter Milch hat, die Welpen bei ihr lassen, um sie nicht zu gefährden.

Diese Besitzer wollen nichts von Kastrationen hören und es gibt kein Gesetz, das sie da-
zu zwingen könnte. Sie machen so etwas ohne Zeugen und ohne schlechtes Gewissen.

Die Geschwister von Aris-Flynn haben nicht überlebt, er schrie sich die Seele vom Leib
zwischen den Mülltüten, bis die Tierschützerin aus dem naheliegenden Supermarkt kom-
mend ihn mitnahm.

Er wurde zum Tierarzt gebracht, wo er allseitig behandelt wurde.



Aris Flynn wurde entwurmt, mit Spotons behandelt, verschipt
und geimpft. Seine Bluttests sind gut, MMK negativ.

Aris Flynn wächst nun unter der Fürsorge der Tierschützerin mit
seinen neuen Freunden im Haus und Garten, ist mit allen verträg-
lich und wartet auf seine Familie.



Aris ist seit seit ca. 10 Tagen in einer Hundepension zusammen
mit seinem Freund Egon und drückt die Schulbank.



Er ist von lieber Natur, lernt fleißig, damit er bald in seinen Korb
einziehen kann.

Er ist sehr menschenbezogen, spielt total gern und braucht großen
Auslauf und viel Beschäftigung.

Wir würden uns riesig freuen, wenn wir ihn bald in seinem Korb
sehen würden!


Ansprechpartner:
Marina Vardunioti, Kiato Korinthias,
marinavardunioti@yahoo.de
0030 27420 21486
Handy: 0030 6944 335323








44. KW 18120 Welpen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2016, 19:53

Aris-Flynn wartet immer noch darauf,
das jemand sein --herzchen-- an ihn verliert..
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 403

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Februar 2017, 16:02

Aris-Flynn - fröhlich, anhänglich, agil, lebensfroh und ... immer noch
auf der Suche nach einer Familie. :-träne

Der Trainer meint, er ist ein hervorragender Hund mit herzensgutem
Charakter, agil und lebensfroh. Im Februar wird er nun ein Jahr alt
und wartet immer noch sehnsüchtig auf seine Familie."

Wir hoffen, dass er bald seine Leute findet :)

Marina hat ihn letzte Woche besucht - und hat Fotos von einem Aris-
Flynn gemacht, der eine große, elegante Erscheinung geworden ist;
und der gleichzeitig denkt, dass er noch ein Welpe ist, der auf den
Schoß passt. :-)

Neue Fotos von Aris-Flynn










Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung