Notfall: Die ältere Dalmatiner Hündin *Shila* braucht so schnell wie möglich ein Zuhause mit Garten - Shila wurde am 19.5.2017 eingeschläfert. - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 306

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. April 2017, 22:48

Notfall: Die ältere Dalmatiner Hündin *Shila* braucht so schnell wie möglich ein Zuhause mit Garten - Shila wurde am 19.5.2017 eingeschläfert.

SHILA

Shila ist eine liebe, ca. 12 oder 13 Jahre alte, kastrierte und sehr bescheidene Dalmatiner Hündin.

Sie hat eine altersbedingte Herzschwäche und Arthrosen. Außerdem hat sie eine Blasenschwäche
nachts, so dass sie wahrscheinlich dann eine Windel tragen muss. Es könnte aber sein, wenn sie
auch am späten Abend und sehr früh am Morgen nach draußen in den Garten kann, dass sie dann
nachts ohne Windel auskommt. Das müsste man ausprobieren.

Shila lebt seit 9 Monaten auf einer Pflegestelle in Potsdam. Wegen Umzugs und beruflicher Verän-
derung kann sie leider dort nicht mehr bleiben.

Wir haben Shila untersuchen und ein Blutbild machen lassen. Sie bekommt jetzt Tabletten für ihr
Herz und Tropfen gegen die Gelenkschmerzen. Die Gesamtkosten dafür betragen im Monat ca.
30 Euro.

Längere Spaziergänge machen und Treppen steigen möchte sie und kann sie auch nicht mehr!
Wenn sie länger spazieren geht, fällt sie des Öfteren hin, weil sie Probleme mit den Hinterläufen
hat. Deshalb wäre es für sie ideal, wenn sie ein Zuhause bekommt, wo sie direkt vom Haus in
den Garten gehen könnte!

Shila mag keine Katzen und auch andere Hunde mag sie nicht sonderlich. Ein warmes Plätzchen
in einem ruhigen Zuhause als Einzelhund bei Menschen, die sie streicheln und ihr zeigen, dass
sie sie lieb haben, das würde Shila glücklich machen.

Übrigens bleibt sie auch problemlos allein, dann schläft sie einfach und freut sich, wenn ihre
Menschen wieder zurück sind.

Wer gibt dieser bereits älteren und bescheidenen Hündin ein liebevolles, endgültiges Zuhause?


Kontakt:
Beate Busse
Tieroase am Regenbogen e.V.
Tel.: 033703 – 68987
E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Shila.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (6. Juni 2017, 22:20)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 306

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juni 2017, 22:12

Der dringende Notfall Shila vom 25.04.2017 ist kein Notfall mehr, denn Shila lebt nicht mehr!

Shila wurde am Samstag, dem 19. Mai gegen 17 Uhr eingeschläfert.

Bei ihrer Halterin, die sie zur Pflege übernommen hatte, konnte sie nicht mehr bleiben, da sich ihr Gesundheitszustand
verschlechtert hatte. Treppen konnte sie nicht mehr steigen. Beim Spazierengehen fiel sie oft hin. Sie hatte eine Blasen-
schwäche und hätte deshalb ständig Zugang zu einem Garten oder Grundstück gebraucht.

Ich habe mich gefragt, wie viele wunderschöne, reinrassige Hundewelpen wohl an diesem Tag, an dem Tag, als Shila starb,
verkauft wurden in Deutschland und in unseren Nachbarländern – und wie viele von ihnen wohl, wenn sie im Alter krank
und pflegebedürftig werden, wie wertloser Müll entsorgt, bzw. abgeschoben werden.

Ich habe Shila nur einige Male gesehen. Sie war sanft, lieb und so bescheiden. Ich hätte ihr so sehr noch ein paar Wochen
Leben gewünscht, wo sie ohne, unter höchsten Anstrengungen Treppen bewältigen zu müssen und anschließend laufen zu
müssen, ganz entspannt im Gras unter Bäumen hätte liegen dürfen und dem Zwitschern der Vögel hätte zuhören können.

Es war ihr nicht vergönnt, denn niemand hatte sich gemeldet, der bereit gewesen wäre sie aufzunehmen. :-träne

Beate Busse
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 306

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2017, 22:19



R.I.P. Shila


Es tut uns so leid, dass du kein geeignetes Zuhause
mehr gefunden hast und deshalb unfreiwillig gehen
mußtest Shila. Wir hätten es dir so sehr gewünscht ...
:-träne :-träne :-träne
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Shila

Administrator

  • »Shila« ist weiblich

Beiträge: 630

Wohnort: Neandertal

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Juni 2017, 07:08

,.-1,.-

Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.