S.O.S S.O.S - Horror zu Weihnachten +++ ca 75 Hunde werden getötet+++TÖTUNGSSHELTER ++ DRINGEND HILFE ERFORDERLICH ++ Bukarest/Constanta - Hunde in Tötungen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Dezember 2017, 20:54

S.O.S S.O.S - Horror zu Weihnachten +++ ca 75 Hunde werden getötet+++TÖTUNGSSHELTER ++ DRINGEND HILFE ERFORDERLICH ++ Bukarest/Constanta



SOS SOS SOS SOS SOS SOS SOS

Hopeless Paws - Hilfe vor der Tötung

Horror zu Weihnachten +++ ca 75 Hunde werden getötet+++zum Fest ein Leichenschmaus +++

Der Horror in Ovidu, das kommerzielle Tierheim OVIDU in Constantu schließt seine Pforten am
22. Dezember. Bis dahin sollen alle Hunde getötet sein!!

Die Shelterorganisation hat die Dogcatcher am 5.12. zum letzten Mal rausgeschickt und beginnt
erst wieder am 8.1. im Neuen Jahr Hunde einzufangen.



Für die im Elend verhungernden Hunde heißt das, dass sie länger als 2 Wochen (gesetzliche Frist)
im Shelter sitzen und getötet werden!!!

Helft helft helft helft...das darf nicht passieren - was ist WEIHNACHTEN??? wenn diese gequälten
Engel sterben???

Schenkt euch zu Weihnachten ein HUNDE LEBEN !!!!

Verwendungszweck: sie dürfen nicht sterben !!!

PayPal.Me/hopelesspaws

Glücksfellchen Tierhilfe e.V.
Hannoversche Volksbank
IBAN: DE84251900010687242500
BIC: VOHADE2HXXX


Marita Lilienthal
maritalilienthal@htp.info

.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (18. Dezember 2017, 20:57)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 23:34



up-date: ++++Wir wollen nicht sterben ++++

Bitte, bitte helft, bisher ist noch nichts eingegangen…..damit sie nicht sterben müssen…..

Bitte teilt auch bei fb fest, wer kann - einfach auf untenstehenden Link gehen - da kommt ihr auf die Hilfsseite:

https://www.facebook.com/hopelesspaws/

+++ Wir haben in den vergangenen 48 Stunden rotiert, +++ .....unsere Köpfe rauchen lassen ...haben Leute akti-
ieren können... +++ Tierschützer von Rumänien, England, Schweiz, Holland und Deutschland.+++ +++ Wir haben
alle an "einen Tisch" gebracht um zu reden, planen und zu klären.+++ Wir versuchen lösungsorientiert zu arbeiten,
mit Respekt! Zusammen können wir das schaffen!

UND JETZT BRAUCHEN WIR EUCH !! Unsere treuen Fans, Spender...euch großherzigen Menschen damit wir diesen
Hunden eine Zukunft ermöglichen können. Wir bitten Euch... bitte spendet, übernehmt Patenschaften!!!!

Die kommenden Tage werden jetzt für unsere Tierschützer vor Ort sehr arbeitsintensiv werden. Wir müssen je
nach eingegangenen Patenschaften und Spenden die Hunde raus zu holen. Die Hunde müssen an Ihre neue Pflege-
plätze gebracht/transportiert werden. Alle Hunde müssen versorgt werden und dann die ganzen Tierarztbesuche!
Alle Hunde müssen fotografiert und gepostet werden. Damit IHR alles verfolgen könnt was wir geschafft haben....

I H R * K Ö N N T * U N S * U N T E R S T Ü T Z E N !!! Jetzt brauchen wir euch: bitte spendet - übernehmt Paten-
schaften! ...teilt wie verrückt!

Von --herzchen-- Dankeschön an Euch alle! ...an Euch, die Ihr nicht weg schaut, an ALLE VON EUCH die uns unter-
stützen! Ohne Euch wären wir nichts!

Euer HoPa-Team

Schenkt euch zu Weihnachten ein HUNDE LEBEN !!!!

PayPal.Me/hopelesspaws
Verwendungszweck: sie dürfen nicht sterben !!!

Glücksfellchen Tierhilfe e.V.
Hannoversche Volksbank
IBAN: DE84251900010687242500
BIC: VOHADE2HXXX
Verwendungszweck: sie dürfen nicht sterben !!!
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 414

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 20:36

Hopeless Paws - Hilfe vor der Tötung

ES IST GESCHAFFT; ALLE HUNDE AUS DEM OVIUD SHELTER SIND GERETTET!!

72 Hunde wurden in der ersten Aktion aus dieser Hölle herausgeholt.

Noch am gleichen Tag, wurden 27 neue Hunde in dieses Horrorshelter verbracht, doch auch diese durften
„dem Tod von der Schippe springen“ und sind erstmal untergebracht.

Alle Hunde sind in einem elenden Zustand, und bestehen nur noch aus Haut und Knochen.

Am Tag vor Heiligabend kamen 2 Hunde, die schon seit 3 Wochen aus dem Ovidiu Shelter herausgenommen
waren. Wir, die wir sie abgeholt haben (2 gestandene Frauen, die 4 mal im Jahr mindestens in Rumänien
sind, um mit anzupacken und zu kastrieren), standen am Transport und konnten unsere Tränen nicht mehr
zurückhalten: Paul und Aky, die noch vor Weihnachten ein warmes Plätzchen haben sollten, waren bis auf
die Knochen abgemagerte Hunde, die nichts hatten als ihre überdimensional (im Verhältnis zum Körper)
erscheinende Köpfe auf den ausgemergelten Körpern.

Die Organismen der Tiere sind nach der Tortour und der Hungerzeit im Ovidiu Shelters nicht mehr in der
Lage, sich innerhalb von Wochen nach dem Aufenhalt trotz guter Fütterung und medizinischer Erstversor-
gung zu erholen. Das braucht Zeit!

Im Anhang füge ich Bilder der Hunde aus Ovidiu bei, die im Januar ausreisen könnten, wenn ihre Körper
dazu in der Lage wären.

Außerdem einen link von „Chappy Home“, die vor Ort die beiden großen Herausnahmen der Hunde von
Ovidiu federführend begleitet hat.

https://www.facebook.com/cadar.mevlan.5/…205302086697906

Wenn Ihr die Arbeit von Hopeless Paws unterstützen möchtet, werdet Pate!

Pate oder Patin werden, um die Kosten zu decken, die entstehen damit ein Hund aus de Tötungssheltern
gerettet, untergebracht und versorgt werden kann.

Verwendungszweck: sie dürfen nicht sterben !!!

Spenden: paypal.me/bitteLeben

++

Glücksfellchen Tierhilfe e.V.

Hannoversche Volksbank
IBAN: DE84251900010687242500
BIC: VOHADE2HXXX
Oder:
Claudia Gerea
ING Bank N.V Amsterdam Sucursala Bucuresti
IBAN: RO54INGB0000999906402424 BIC: INGBROBU
Verwendungszweck: Tötungshunde

Kontakt auch per e-mail an: hopelesspaws@web.de









Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung