Tierquaelerei... Deutschland - Balingen - Stumme Schreie - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 397

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Januar 2018, 15:30

Tierquaelerei... Deutschland - Balingen

Hallo

Ich muss hier leider einen unerfreulichen Beitrag leisten.



Unsere Katze war von letzter Woche Dienstag bis letzte Woche Donnerstag verschwunden.
Sie hat sich Donnerstag Mittag nach Hause geschleppt und wurde auf das übelste zugerichtet.

Sie wurde allem Anschein nach brutal verpügelt. Sie hatte mehrere Rippen gebrochen, ihr
Darm war verschoben und teilweise abgestorben. Sie hat riesige Blutergüsse am kompletten
Bauch!

Dieser Beitrag soll als Warnung gelten, für alle Katzenbesitzer in unserer Nähe.

Hier im Umkreis misshandelt jemand Katzen. Wir wohnen in Balingen an der Längenfeldschule!



Unsere Kleine, 7 Monate alt, hatte riesiges Glück! Die Tierklinik Bad Dürrheim konnte sie retten!

Wir sind zu tiefst bestürzt, dass es solche Menschen gibt!!!

Rosalie Sa...aus Deutschland
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung