*Merlin* und *Hope* ......in Hoffnung für zwei Hundegeschwister! - Welpen Rüden (bis 8 Monate) - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 770

Wohnort: Essen

Danksagungen: 745 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:21

*Merlin* und *Hope* ......in Hoffnung für zwei Hundegeschwister!

Zwei Hundekinder wollen in Geborgenheit leben….. auf einem Fabrikgelände waren es 5 Welpen gewesen.
Vorbildlich hat die Hundemutter sie beschützt und umsorgt.

Unsere Tierschützer vor Ort hatten stets vergeblich versucht die Hündin zwecks Kastration einzufangen.
Doch es war unmöglich sie zu fassen.

Doch dann wurde die Hundemutter überfahren…..die Hundekinder blieben alleine zurück.

Unsere Tierschützerin fütterte sie regelmäßig und schaffte es ihr Vertrauen zu gewinnen.

Video 1:



Sie kamen regelmäßig zu den Fütterungen und wurden von den anderen Straßenhunden gut angenommen.
Fieberhaft suchten wir eine sicheren Unterbringung für die verlassenen Hundekinder, doch niemand konnte
5 Welpen aufnehmen. Unsere Pflegeplätze vor Ort waren alle überbelegt, wir taten was wir konnten.

Video 2

Doch dann wurden nacheinander die zwei schwarzen Hundekinder krank. Erst konnten wir den einen, dann
den andere entkräftet bergen. Wir mussten sie von der Straße holen.

Das Schicksal wollte es, dass eines der schwarzen Hundekinder- trotz intensiver tiermedizinischer Versorgung-
sein Leben verlor.

Das Leben ist nicht fair.


Hilfe kam leider zu spät…..


Der kleine Blacky konnte gesund werden und bereits einen liebevollen Lebensplatz finden.

Doch dem Ungerechten nicht genug….als wir endlich eine Pension für die drei noch auf der Straße befindlichen
Hundegeschwister gefunden hatten und sie holen wollten, fanden wir ein Hundekind überfahren am Straßenrad.
Auch wenn wir uns zerreißen, sind wir gegen das Schicksal machtlos.

2 Hundegeschwister blieben zurück.

Wir brachten sie in eine Pension. In großer Angst halten sie sich aneinander fest.



Merlin und Hope haben wir die Hündin und den Rüden genannt. In großer Hoffnung, dass wir ihnen ein Leben
in einer besseren Welt bieten können.

Bitte wer kann helfen???

Merlin und Hope sind bereits zweifach geimpft und gechipt. Sie sind ca 6 Monate alt und altersbedingt nicht
kastriert. Es werden größere Hunde werden und könnten lt. gesetzlichen Bestimmungen mit einem Tollwut-
titernachweis aus Serbien ausreisen.

Wer kann diesen Seelen einen Platz in einem besseren Leben schenken!


Kontakt:
Mail: hundeseelen-nothilfe@hotmail.com
Telefon für Österreich unter: 0043-699-11055 495


"Sei du die Veränderung, die du dir für die Welt wünschst!" Mahatma Gandhi

Die Vermittlung erfolgt durch die HUNDESEELEN-NOTHILFE gegen eine Vorkontrolle und einem Schutzvertrag.

Spendenkonto:
HUNDESEELEN-NOTHILFE
Raiffeisenbezirksbank Oberwart
IBAN AT 713312500000048082
BIC RLBBAT2E125







07. KW 21016 Welpen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung