*Chalwa* langjähriger Zwingergenosse Vegas ist gestorben. Sie trauert sehr ... - Notfälle - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 749

Wohnort: Essen

Danksagungen: 745 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Februar 2018, 00:31

*Chalwa* langjähriger Zwingergenosse Vegas ist gestorben. Sie trauert sehr ...



C H A L W A

Chalwas langjähriger Zwingergenosse Vegas ist gestorben. Sie trauert sehr, soviele Jahre hat sie gemeinsam
mit ihm im Zwinger ausgeharrt - sie könnte Ende Februar ausreisen - wenn sich jemand findet !!!

Und die Hoffnung stirbt zuletzt: Ende Februar ist ein Transport geplant, Chalwa könnte mit, wenn sie bis da-
hin einen festen Platz hätte... Hat jemand ein Körbchen frei??? Sie hatte noch nie ein Zuhause... --traurig--

Update Januar 2018:
Chalwas langjähriger Zwingergenosse Vegas ist gestorben. Sie trauert sehr, soviele Jahre hat sie gemeinsam
mit ihm im Zwinger ausgeharrt.

In diesem Jahr wartet sie seit 8 Jahren und die Hoffnung jemals noch ein Zuhause zu finden schrumpft immer
mehr.

(Nachtrag: im Moment ist sie in der Krankenstation untergebracht, damit sie auch frisst und ein bisschen Wär-
me hat. Aber dort kann sie nicht ewig bleiben, denn es gibt zuviele Notfälle die dort erstmal untergebracht
werden müssen)


Update Mai 2017:
Notfall Chalwa sitzt seit SIEBEN! Jahren hinter Gittern.

Mittlerweile hat ihr Sehvermögen schon ein wenig nachgelassen.

Die Tierheimleiterin befürchtet das sie sich aufgibt,da sie sich in der letzten Zeit immer mehr zurückzieht.

Sie schreibt: "Wenn ich auf sie schaue, habe ich den Eindruck, dass im TH ihre Zeit geht langsam zu Ende...
vielleicht kann ein Zuhause sie "retten "...

Die Zeit vor Ort reicht nicht aus um täglich mit den Hunden spazieren zu gehen... der Alltag besteht aus 24
Stunden im Zwinger...

Chalwa wartet inzwischen (Juli 2015) seit fünf Jahren im Tierheim Ostroda auf ein Zuhause, seit sie 2010
gefunden wurde ... (Irgendwo an einer Tankstelle).

Sie war schon einmal vermittelt und wurde wieder ins Tierheim gebracht, weil sie weggelaufen ist. Kein
Wunder, wenn man einen Hund nicht ausreichend beschäftigt und keine Maßnahmen ergreift, um das Weg-
laufen zu verhindern.

Unsere Tierheimmitarbeiter bestätigen, dass Chalwa besser in der ersten Zeit, wenn nicht dauerhaft, an der
Leine spazieren gehen sollte.

Chalwa ist eine bewegeungsfreudige Hündin, die gerne mit Agility, Mantrailing oder ähnlichem beschäftigt
werden möchte. Wenn Chalwa ausreichend Beschäftigung erhält, ist sie eine ruhige und ausgegliche Hündin
die menschenfreundlich ist und gerne gestreichelt wird.

Mit ihrem Zwingergenossen versteht sich Chalwa sehr gut, die Verträglichkeit mit anderen Hunden kann ger-
ne getestet werden.

Alter: ca. 2008
Geschlecht: Hündin
Größe: ca. 50-55 cm
kastriert: bei Ausreise
Aufenthaltsort: Tierheim Ostroda (Polen)


Kontakt:
Claudia Wessel
Tel.: 01523/4598294 oder 0231/532 11 845
Claudiawessel@hotmail.de


https://www.facebook.com/angelina.cola.5…525?pnref=story







07. KW 21040 Weibchen
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (15. Februar 2018, 00:33)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung