Wer hat ein warmes Plätzchen für den armen "Sergey" ? - Sergey wurde im März 2018 vermittelt - Jahr 2018 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. März 2018, 22:55

Wer hat ein warmes Plätzchen für den armen "Sergey" ? - Sergey wurde im März 2018 vermittelt


S E R G E Y

Als Sergey ins russische Shelter „Kozhuhovo“ kam, war er schwer verletzt… zerbissen von einem
anderen Hund. Dem wesentlich stärkeren fremden Hund hatte der alte Sergey nichts entgegen
zusetzen außer seinen Körper.

Die Bisswunden waren so schlimm, dass niemand wusste, ob Sergey dies überleben würde.

Sergey hat vieles durchgemacht. Sergey`s Alter wird auf ca. 10 Jahre geschätzt (geb. ca.2008),
wobei er älter wirkt und aussieht.

Trotz des Beißvorfalles ist er verträglich mit seinen Artgenossen. Zu seinen Pflegern ist er freund-
lich und genießt jede Aufmerksamkeit so sehr.

Durch den Beißvorfall hat Sergey Probleme mit eines seiner Beine, wo er nicht berührt werden
möchte. Auch eine Verletzung an einem Auge ist noch nicht vollständig verheilt.

Für Sergey suchen wir ein Zuhause bei ruhigen und verständnisvollen Menschen.

Bitte meldet Euch, wenn Ihr Fragen oder Interesse an Sergey habt.

Wer hat ein Zuhause für Opi Sergey?


Kontakt:
Daniela Bansche
d.bansche@tierschutz-miteinander.de
Tel.: 05371-687266 / Mobil: 0176-83039781
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hund Sergey.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (21. März 2018, 14:56)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. März 2018, 14:57

Sergey sucht nicht mehr. Er ist bereits reserviert
und wird in Kürze in sein neues Zuhause reisen.
Vielen Dank für die Hilfe.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 402

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. März 2018, 14:58

Sergey hat ein Zuhause gefunden ... :-freu
Wir freuen uns sehr für das arme
Kerlchen und wünschen ihm noch
ein schönes Hundeleben mit vie-
len schönen Kuschelstunden.

Viel Glück Sergey
--kleeblatt--
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.