Eigentümerin eines Pensionsschweins *Bubi* aus dem Ruhrgebiet dringend gesucht! - Aufrufe - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 151

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. April 2018, 15:35

Eigentümerin eines Pensionsschweins *Bubi* aus dem Ruhrgebiet dringend gesucht!



B U B I :-)

Hallo, liebe Tierschützer,

wir suchen dringend die Besitzerin eines kastrierten Hausschweinebers, der bei Soest (NRW, bei Dortmund) untergebracht ist,
wurde von privat dort in Pension gegeben.

Unsere Schweine verlassen die Pflegestelle am 11.April und dieser Borg hat sich eng unseren Schweinen angeschlossen.

Wir bringen unsere Schweine nach Meschede im Hochsauerland, wo es einen Stall gibt, der artgerechte Unterbringung auch im
Falle der Schweinepest mit Anordnung der Stallpflicht gewährleistet.

Die Besitzerin von dem Borg, dessen Namen wir leider nicht wissen, hatte im Sommer 2017 zwei Schweine dorthin gebracht.

Eines der beiden kam dort nicht zurecht und wurde wieder abgeholt. Der Borg ist dort geblieben.

Vielleicht kennt jemand die Geschichte und damit die Besitzerin, wenn ja, soll sie sich bitte DRINGEND melden unter

0170-1775122 oder postmaster@schutzengel-fuer-tiere.de.

Ein Foto von dem Borg ist angehängt.

Wir können ihn leider nicht einfach mitnehmen, denn der Landwirt steht auf dem Standpunkt, dass die Freilandhaltung für das
Schwein mehr wert ist, als mit seinen Freunden zusammen zu bleiben. Sprich, es geht ihm um sein Geld. Deshalb rückt er die
Adresse von der Eigentümerin nicht raus.

Wir wissen nur, dass sie im Ruhrgebiet wohnen soll.

Wir haben das Gesuch schon vor Wochen im Forum der Schweinefreunde veröffentlicht, weil die Eigentümerin sich dort auch
mal gemeldet hatte, leider ohne Erfolg:'(

Mit hoffnungsvollen Grüßen im Interesse von "Bubi", wie wir ihn nennen..... (nicht sein richtiger Name!)

Petra Wintersohl

--

Schutzengel für Tiere e.V.
Telefon: +49 (0) 2761 979178 / Telefax: +49 (0) 2761 979179
postmaster@schutzengel-fuer-tiere.de
www.schutzengel-fuer-tiere.de
www.schutzengel-hofladen.de

Schutzengel für Tiere e.V. im Netz:
www.facebook.com/Schutzengel-für-Tiere-e.V.
www.youtube.com/Schutzengel für Tiere e.V.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.