*Sanron*, 6 Jahre - er wurde von seinem Besitzer in der Tötungsstation abgegeben .... - Galgo / Greyhound Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 440

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. März 2018, 16:38

*Sanron*, 6 Jahre - er wurde von seinem Besitzer in der Tötungsstation abgegeben ....



S A N R O N

Sanron, Rüde von 6 Jahre, leicht bärtig. Er ist 66 cm gross.

Sanron ist von seinem Galgero in einer Pererra abgegeben worden (Tötungsstation in
Spanien ist nicht wie ein Tierheim in Deutschland).

Er war dort total apathisch und bewegt sich nicht mehr, er war vor Angst erstarrt. Und
Marga kam in den Pererra sah ihn und rettet ihn.

Er ist bei Marga seit 1 Jahr und er hat sich total verwandelt. Das ist ein sehr symapthi-
scher Hund, ruhig, aber der auch mit anderen Hunden gerne spielt.

Er ist erst misstrauisch, aber wenn er Vertrauen gefasst hat, ist er sehr schmusig.

Eckdaten:
Name : Sanron
Alter . 6 Jahre
Grösse: 66 cm
Kinder, Katzen und Hunden: OK

Gechipt, Geimpft und Mittelmeerkrankheiten negativ (werden erneut gemacht da er
schon 1 Jahr alt sind)
Charakter: Sympatisch, ruhig, spielt gerne mit anderen Hunden, erst misstrauisch,
aber sehr verschmusst wenn er Vertrauen gefasst hat

Standort heute : Chiclana de Frontera bei Marga (Tierschützerin)

Adoption mit Transport 350€
Patenschaft : 40€/Monat für minimun 6 Monate


Kontakt :
Fabienne Albessard
Deutsch: farfadet59@yahoo.de











13. KW 21305 Rüden
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 440

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Mai 2018, 16:46



... Sanron sucht immer noch eine Familie... --trarig01--
.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.