Dringender NOTFALL !!! Sebes Lancram- *Moses* - 10 Jahre alt und halb blind wollte ihn sein Besitzer in der Tötung "entsorgen"... - Notfälle Rumänien - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 604

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. April 2018, 23:48

Dringender NOTFALL !!! Sebes Lancram- *Moses* - 10 Jahre alt und halb blind wollte ihn sein Besitzer in der Tötung "entsorgen"...



M O S E S

Der arme Moses ist nun ein dringender Notfall. --trarig01--

Er versteht die Welt nicht, denn sein Besitzer wollte ihn in der Tötung entsorgen.

Dies konnten wir gerade noch verhindern, und so sitzt Moses nun allein in einem
Notzwinger, denn unsere Pension ist rappelvoll.

Die Vermittlungschancen gehen, wie zu dieser Jahreszeit üblich, fast gegen Null,
und wir steuern auf ein finanzielles Desaster zu.

Der Pensionsbetreiber droht, einen Teil unserer Hunde in die Tötung zu bringen
und Moses wäre mit Sicherheit bei den Ersten.

Aufgrund seines Alters und seiner Behinderung würde ihn so schnell auch niemand
mehr herausholen.

Deshalb ist Moses gerade unser größter Notfall. Bitte helft uns, ihn zu verteilen.
Es muss doch auch für ihn ein schönes Plätzchen geben.

Moses ist ca. 10 Jahre alt, vermutlich auf einem Auge erblindet. Er ist lieb und ver-
träglich und hatte definitiv einen Besitzer...


Kontakt: Tierschutz@pepmedienservice.com


DANKE!!!
Mit derzeit traurigen Grüßen
Inka Eßer






16. KW 21380 Rüden
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 604

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. April 2018, 20:34



Unser armer Moses hat keine einzige Anfrage.

Er ist einsam und verzweifelt, braucht dringend Menschen,
die sich um ihn kümmern und sorgen!

Er versteht die Welt nicht mehr… --traurig--

Moses ist geschätzte 10 Jahre alt und blind auf einem Auge.
Er hatte definitiv einen Besitzer, denn der wollte ihn in der
Tötung „entsorgen“…

Moses ist lieb und verträglich mit Menschen und Artgenossen,
Katzen müsste man noch testen.

Derzeit sitzt Moses im Notzwinger unserer Pension.


Kontakt:
tierschutz@pepmedienservice.com
Tel.: 0173-51 666 92

.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 604

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 01:33

Unser armer Moses hat immer noch nichts, und er leidet fürchterlich. --trarig01--

Wir wissen inzwischen, dass Moses leider nicht katzenverträglich ist,
ansonsten ist er aber eine Seele von Hund.

Es muss doch irgendwo ein Plätzchen für den Opi geben… --traurig--

Bitte nochmal verteilen….DANKE!!!
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 604

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

4

Heute, 01:10

AUCH FÜR MOSES… immer noch NICHTS! --traurig-- --traurig-- --traurig--

Bitte weiter verteilen….

DANKE!
Inka Eßer
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung