Sos.. Sos..... Kuwait: Dringend Hundeleben Retten ! - Hunde in Tötungen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 717

Wohnort: Essen

Danksagungen: 45 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2018, 00:37

Sos.. Sos..... Kuwait: Dringend Hundeleben Retten !

BESCHREIBUNG DER TODESKANDATEN:


FLASH -Salukimix, männlich, nicht kastriert , ca 1 Jahr alt
sehr aktiv, rennt gerne, liebt Kinder und andere Hunde

-Sehr eilig für ihn, denn man sieht aktuell keine andere Rettungsmöglichkeit
seines Lebens, als ihn in einen trostlosen Zwinger zu sperren (siehe Foto)


JOKER, männlich, kastriert, 4 Jahre alt, sehr sozial und verträglich
aufmerksam und neugierig

In der Tötungsstation wurde sein rechter Vorderlauf durch eine Eisentür
gebrochen und ist inkorrekt zusammen gewachsen, daher eventuell OP
zur Korrektur
-kann auftreten, ist trotz Handicap sehr lebhaft
-in Kuwait hat er wegen seiner Verletzung keine Chance auf Vermittlung

VIDEO: https://youtu.be/jMM_V7sRKIk



BOSSI, männlich, 4/5 Jahre alt, kastriert, gut verträglich
sehr aufmerksam, bellt nicht, sehr ruhiger Charakter,
sehr intelligenter Hund



LILY (hat einen Übernameverein)
ist auch auf dem Video mit Bella zu sehen, weiblich
2 Jahre, sterilisiert, super verträglich und sozial
zu Anfang etwas ängstlich
VIDEO:https://youtu.be/W1zqRZOHDvE



TESS
ist auch auf dem Video mit Joker zu sehen
Senioren Hündin, 16 Jahre alt, sterilisiert
lieb, ruhig, komplett gesund
hat 16 Jahre mit 3 Kindern und 4 Katzen gelebt

Sie hat bis vor kurzem in einer Familie gelebt, wurde aber zurück-
gelassen, als die Familie umgezogen ist.
Sie wird nur an Leute vermittelt, die sie unbedingt zu adoptieren
gedenken, da man ihr sonst auf Grund ihres Alters den Flug nicht
zumuten möchte.

VIDEO: https://youtu.be/jMM_V7sRKIk



MOCHA-weiblich
11 Monate alt, nicht sterilisiert, aktiv, hat Spaß neues zu lernen
geimpft, entwurmt


DIESE HUNDE AUS KUWAIT BRAUCHEN DRINGEND IHRE HILFE !

In Kuwait herrschen leider erschreckende Zustände - Hunde befinden sich in ständiger Lebensgefahr.

Für 6 von ihnen (Beschreibung jedes einzelnen Hundes siehe oben, sowie Fotos im Anhang) kann es
morgen schon zu spät sein, denn ihre Frist in der Tötung ist abgelaufen und daher kann jeder Tag ihr
Todesurteil bedeuten: dann werden sie brutal erschlagen !

Alle Hunde sind verträglich, gechippt, geimpft und kastriert (ausser der Rüde FLASH und die Hündin
MOCHA). Sie sind flugfertig in ihr neues Zuhause, sei es in den deutschsprachigen Raum oder in an-
dere sichere Länder.

Es helfe, wer kann: mit liebevollen Endplätzen, vorübergehenden Pflegestellen, Spenden oder Flugpa-
tenschaften. Hilfe aller Art ist lebensrettend !!!

Die Münchnerin Nathalie Veys ist nach Kuwait gezogen, um gegen das dortige Hundeelend zu kämpfen
und Strassenhunde vor ihrem sicheren Tod durch ERSCHLAGEN zu bewahren.


Kontakt:
Nathalie Veys
email: aaspshelter@gmail.com
Tel.: 0096569983197 = Kontakt über What´s App möglich



Update: 01.06.2018

Liebe Tierschützer,

wir brauchen erneut Eure Hilfe.... BITTE NICHT IN FACEBOOK TEILEN !!!!!

Aber erst mal die guten Nachrichten zuerst:

Durch grosszügige Spenden und einem freiwilligen Flugpaten konnten wir Bella und Fiona nach Deutschland auf eine PS
retten wo sie auf ein schönes Zuhause warten.

Hierfür nochmals herzlichen Dank !

ALLERDINGS BENÖTIGEN WIR DRINGEND NOCH HILFE ALS AUSREISEPATEN FÜR DIE AUSREISEKOSTEN UND FLUGKOSTEN
FÜR 5 WEITERE HUNDE.

Laut der neuen Bestimmungen ist es wohl möglich dass 1 Flugpate (5 Hunde mitnehmen kann und nicht wie bisher nur
2 Hunde).

Leider ist im Moment Ramadan und wir bekommen hier keine definitive Bestätigung.

Wir würden natürlich dies bevorzugen da es ein hohes Kostenersparnis wäre nur mit 1 Flugpaten anstatt mit 2 Flugpaten
(wo wir die Flugkosten sponsorn müssen da sie nur für uns runterfliegen würden) zu fliegen und somit auch gleich mehr
Hunde auf einmal mitzubringen.

Wir hätten wie gesagt 2 freiwillige Flugpaten die für uns Hunde als Flugpaten mitbringen würde allerdings müssten wir
deren Flugkosten übernehmen dafür würden sie natürlich runterfliegen und gleich wieder zurück.

(Dies würde natürlich ein Kostenersparnis sein dass nur ein Flugpate fliegt anstatt zwei Flugpaten und somit ein Flug
von 600 Euro eingespart werden könnte).

Da wir wie gesagt nicht 100% dies garantieren können habe ich die Kostenzusammenstellung für 2 Flugpaten erstmal zu-
sammengestellt die wir aber nach unten korrigieren können sobald Ramadan vorbei ist und wir eine Bestätigung hierüber
evtl. bekommen.

Natürlich suchen wir auch weiterhin Plätze für Flash, Joker und Bossi, Mocha, Mami und Tess gerne auch übernehmende
Vereine oder Tierheime.

Lili hat schon einen Platz in Aussicht.

Leider sind die Ausreisekosten sehr hoch allerdings hat die Tierheimleiterin bereits auf ihre eigenen Kosten alle Hunde
(ausser Flash und Mocca) bereits kastriert/sterilisiert,geimpft,gechipt und mit Reisepässen ausgestattet; somit würden
leider die sehr hohen Ausreisekosten wie Flugkosten, Gesundheitszeugnis, Flugbox und Flugkosten der Flugpaten für uns
zu übernehmen sein.

Hier habe ich die Aufstellung der Kosten für 5 Hunde gerechnet obwohl wir natürlich versuchen für alle 7 Hunde Geld zu-
sammenzubekommen damit alle ausreisen können zusammengefasst:

Jeder Hund kostet 500 Euro um ihn ausreisefertig zu machen.

- Der Betrag setzt sich folgendermaßen zusammen:
300 Euro Flugkosten (ink. Flugbox)
zuzüglich Ausreisepapiere etc.,
ergibt zusammen 500 Euro pro Hund,
für 5 Hunde entstehen somit insgesamt = 2.500 Euro.

- 2 x Flugkosten für Flugpaten à 600,00 Euro (kann je nach Frühbuchrabatt
auch 100 Euro weniger sein
(ich rechne gerne höher und gebe dann Kosten zurück) = = 1.200 Euro

- Fellnasentaxi (wir werden 2 Fellnaxentaxen benötigen für den Transport
von 5 Hunden) 1 Strecke von z.B. Frankfurt - Hamburg = 300 Euro x 2 = 600 Euro
(je nachdem wo ein Hund dann hinkommt wegen seines Platzes)

ergibt = 4.300,00 Euro.

Ich weiss es ist eine unglaublich hohe Summe.... und natürlich hoffen wir und versuchen wir alles damit die Kosten
günstiger werden durch Einsparung eines Flugpaten und seines Fluges...

Sollten die Kosten günstiger sein würden zuviel bezahlte Kosten natürlich an die Spender zurückgegeben werden.

Unten aufgeführt die Hunde die wie gesagt ausreisefertig wären und mit dem Flugpaten am 6./7./8 Juli ausfliegen
könnten.

Auf dieses Datum hoffen wir die Gesamtsumme zusammenzubekommen damit wir 5 weitere Hunde retten können.

SPENDEN DRINGEND ERBETEN :

Die Bankverbindung in Kuwait (hier fallen kaum Gebühren an) wäre:

PayPal: aasp.shelter@gmail.com
Postbank Muenchen
Nathalie Veys
IBAN : DE66 1001 0010 0333 8361 16
BIC : PBNKDEFF



Kontakt:
Nathalie Veys
email: aaspshelter@gmail.com

und Paypal wäre: aasp.shelter@gmail.com

Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.