*Moses* braucht dringend Augen-OP! - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 402

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Juni 2018, 22:40

*Moses* braucht dringend Augen-OP!



M O S E S

Sicher erinnert ihr euch an unseren Moses, der vom Besitzer in der Tötung abgegeben
wurde und dann im Notzwinger unserer Pension saß.



Moses ist nun seit 1 Woche in seinem neuen Zuhause (Dauerpflegestelle mit Bleibeoption),
wo es ihm richtig gut geht.

Er ist ein lieber Kerl und hat viel Glück gehabt, denn es hat sich herausgestellt, dass er
nicht nur halb, sondern vollkommen blind ist.

Dazu leidet er an einer ständigen starken Augenentzündung, und das muss dringend ope-
riert werden. Kastriert werden sollte er auch.

Für diese OPs fehlen uns noch insgesamt € 400,00.



Wer Moses noch einmal helfen kann und möchte, bitte auf das Vereinskonto spenden:

Tiere brauchen eine Lobby e.V
IBAN: DE57 3246 0422 0016 4000 17
BIC: GENODED1KLL

Bitte unbedingt als Verwendungszweck angeben: Sebes Lancram – Spende für OP Moses

Wer eine Spendenquittung (ab € 50,00) benötigt, bitte die Adresse angeben!

Wir danken euch sehr!


Inka Eßer
Hundehilfe Sebes Lancram/Ro.
In Kooperation mit „Tiere brauchen eine Lobby e.V.“ und Tierhilfe Niederrhein
email: tierschutz@pepmedienservice.com
Tel.: 0221-491 11 15
Mobil: 0173-51 666 92


Wir erteilen Datenfreigabe an alle, sich mit Tierschutz befassenden Personen.
Gerne auch facebook.








24. KW 21668 Rüden
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 402

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2018, 00:09

Update: Sebes Lancram - Großer Notfall Moses!



Liebe Mitstreiter/innen

er ist so eine gute Seele, der in seinem Leben nichts als Pech hatte.

Von seinem Besitzer wurde er in Rumänien eiskalt in der Tötung abgegeben,
weil er blind ist!!!

Er kam nach Deutschland auf eine PS, die er wieder verlassen musste.

Nun ist er seit letzter Woche auf einer Not-PS in Kassel, wo er aber auf Dauer

nicht bleiben kann.



Moses wurde vergangene Woche kastriert und ein Auge musste entfernt werden.

Er ist mittelalt, geschätzte 5-6 Jahre und laut Tierarzt ein Malinois-Mix.

Moses ist sehr verschmust und verspielt, an seinen Menschen schließt er sich sehr
schnell an. Die Begegnung mit Artgenossen müsste aufgrund der Unsicherheit durch
seine Blindheit, trainiert werden.

Bitte, - wer gibt dem armen Tropf eine Chance?


Kontakt:
tierschutz@pepmedienservice.com
Tel.: 0173-51 666 92



Ich erteile Datenfreigabe an alle, mit Tierschutz befassten, Personen. Einstellung in Facebook ist erwünscht.


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.