Rumänien: Unkomplizierter *ARES* leidet im Tierheim und weint viel - Zuhause gesucht - gerne auch als Zweithund... - Notfälle Rumänien - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 924

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juli 2018, 22:44

Rumänien: Unkomplizierter *ARES* leidet im Tierheim und weint viel - Zuhause gesucht - gerne auch als Zweithund...



A R E S

Wirklich ein Notfall !!!

Ares ist geschätzte 8-10 Jahre alt, kastriert, 50-52cm groß und ein unglaublich lieber Hund. --herzchen--
Großes Handicap: er sieht nicht mehr so gut.

Ares befindet sich noch in Rumänien bei uns im Tierheim. Ursprünglich kommt er aber aus
einer Tötungsstation, aus der wir ihn retten konnten.

Ares hatte mal eine Familie, diese holten sich jedoch einen Welpen und so kam er in die
Tötungsstation.

Er zeigt sich als eher schüchterner Hund, der aber freundlich und ausgeglichen ist. Bei uns
im Tierheim leidet Ares unfassbar, er vermisst seine Menschen und weint viel. --trarig01--

Sicherlich würde ihm im neuen Zuhause ein souveräner Ersthund gut tun, an dem er sich
orientieren kann. Ares könnte eigentlich überall hinziehen so unkompliziert wie er ist.

Gerne zu größeren Kindern, älteren Menschen- durch seine Sehschwäche und sein Alter
kann er natürlich nicht mehr alles mitmachen.

Weder eignet er sich als Jogging Partner noch kann er neben dem Fahrrad laufen- kurz:
gesucht wird ein Zuhause wo er geliebt wird und ein Altersgerechtes Leben führen kann.

Ares wird durch die Tierengel Grenzenlos e.V. vermittelt, gegen eine Schutzgebühr und
nach einer Vorkontrolle.


Bei Fragen zum Hund oder zum Vermittlungsablauf gerne
melden unter: 01708201265
oder unter
tierengel-grenzenlos@web.de



Wir erteilen Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befaßten - Personen. Gerne auch FaCEBOOK







30. KW 22051 Rüden


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 924

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. August 2018, 00:18

Rumänien: Der unkomplizierte Ares leidet immer noch im Tierheim. --trarig01--

Ares ist wirklich ein absoluter Notfall !!!

Wer kann den armen Schatz zu sich nehmen?
--herzchen--


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.