*Masya* - endlich Hoffnung auf ein besseres Leben... - Masya ist reserviert :-) - Reservierte Fellnasen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 943

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Oktober 2018, 23:29

*Masya* - endlich Hoffnung auf ein besseres Leben... - Masya ist reserviert :-)



M A S Y A

Eingestellt am 24. September 2018

Die liebe Masya hat eine lange Reise hinter sich, obwohl sie noch so jung ist.

Masya wurde ca. im März 2016 auf der Strasse geboren, später eingefangen, sterilisiert und wieder
ausgesetzt.

Bauarbeiter haben sie irgendwann an einen Bauzaun gekettet, dort verbrachte sie eine Zeit. Nach-
dem der Bautrupp abzog, liess man Masyaangekettet zurück – es würde sich ja bestimmt jemand
finden, der die Hündin weiterhin versorgt…:-(

Masya protestierte gegen ihre missliche Lage jeden Tag, das Bellen wurde leiser, ging in ein verzwei-
feltes Winseln über…, Hunger und Durst meldeten sich gnadenlos…



Liebe Frauen haben sie dann entdeckt und im guten Glauben zu dem Priester des Ortes gebracht,
man stellte einen kleinen Unterschlupf direkt neben der Kirche hin.

Hier sollte es eigentlich ein sicherer Ort für Masya sein. Weit gefehlt – die Ehefrau des Priesters
drohte nach ein paar Tagen lautstark, dass sie den Hund vergiften wird. Uns sie meinte es ernst!

Die Damen, die Masya dorthin brachten, waren mehr als entsetzt. In ihrer Kirche, wo sie den Herr-
gott um Liebe und ein zufriedenes Leben bitten und die Nächstenliebe gepredigt wird, passieren
solche schändlichen Dinge!

Kurzerhand kam Masya dann zu einem Mann, der einen kleinen Kiosk besaß, hier war Masya aber
aus einem anderen Grund nicht erwünscht, sie bellte die alkoholisierten Männer an, was man ihr
nicht verübeln konnte…

Mittlerweile waren die Frauen so verzweifelt und hörten von unserem kleinen Obdach, sie stell-
ten Masya unserer Tierärztin Elena vor.

Masya wurde sofort medizinisch versorgt und nun konnte die Kleine endlich bei uns einziehen.



Masya zeigt sich sehr verträglich mit ihren Artgenossen und ist sehr menschenbezogen. Auf der
Strasse gehörten auch die Katzen zu ihren Freunden, sie leisteten ihr oftmals Gesellschaft.

Wir suchen für diese hübsche und aufgeschlossene Hündin einen Endplatz, auf dem sie ihr gan-
zes Leben mit viel Liebe und Geborgenheit verbringen darf.

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bitte bei


Marlis Kugland
sterm.c@gmx.de
www.hundehoffnung-ukraine.de



Gerne werden wir Ihnen von Masya weiter berichten.

Für Masyas Futter und die medizinischen Maßnahmen bitten wir um Ihre Unterstützung.
Vielen Dank!


"Wir erteilen Datenfreigabe an alle Personen, die sich mit Tierschutz befassen.
facebook erwünscht











40. KW 22605 Weibchen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (11. Oktober 2018, 23:31)


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.