Dringend Ausreisepaten Für Die Asturien Hunde Gesucht - Ausreisepatenschaften - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 911

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:24

Dringend Ausreisepaten Für Die Asturien Hunde Gesucht

DRINGEND - Ursel Kaiser Asturienhunde - AUSREISE GEPLANT FÜR DEN 23. OKTOBER 2018

Folgende Hunde können ausreisen, vorausgesetzt es gehen die nötigen Spenden ein !



Birko aus Aviles
ab Oktober in Pension, 5,- Euro pro Tag fehlen € 115,--
(€ 100,-- Tierarzt und € 150 Transport)
sobald der Pensionsplatz bestätigt wird .



Simba und Eyles ( Bernie ) aus Aviles
auf Simba's Konto die Pensionskosten bis Ende September bezahlt,fehlen
Simba 80,- Euro Tierarzt und 150,- Euro die Ausreise und
Bernie 80,- Euro Tierarzt und 150,- Euro der Transport



Ina ( vom verstorbenen Engländer )
fehlen : 140,- Euro Transport + 160,- Euro Tierarzt



Mica ( angekettet in den Bergen )
fehlen : 140,- Euro Transport + 160,- E Tierarzt



Cosme Oviedo
fehlen : 150,- Euro Transport + 160,- E Tierarzt


Nelli ( Wuschel vom Englánder )
fehlen : 140,- Euro Transport + 160,- E Tierarzt



Niebla Langreo
fehlen : 150,- Euro Transport + 160,- Euro Tierarzt



Leni vom Englánder fehlen : 140,- Euro Transport + 160,- E Tierarzt



Otto , Mieres fehlen : 150,- Euro Transport + 160,- Euro Tierarzt


Arya , Langreo fehlen : 150 ,- E Transport + 160,- Euro Tierarzt


Gesamtkosten € 3.265,- + Otilia - die kranke junge Hündin ist in einer gesonderten mail aufgeführt

Diese Hunde können am 23. Oktober nach Deutschland ausreisen - sie werden direkt zu jeder einzelnen
Abnahmestelle gefahren.

Tierarztkosten beinhalten Kastration, Microchip, Impfungen (Tollwutimpfung),

Test auf Mittelmeerkrankheiten, Gesundheitscheck , EU Pass

Total 3.265,- Euro - Wir bitten dringend um Spenden und Weiterleitung dieses Aufrufs.


Tierschutz Spendenkonto :
Ursula Kaiser
Banco : BBVA
IBAN ES49 0182 9465 6202.0614 1840
BIC BBVAESMM
PayPal : ursel.ka@hotmail.com
bitte immer mit dem Vermerk : Ausreise und der Name des Hundes



Ich erteile Datenfreigabe für alle mit Tierschutz befaßten Personen und bitte diese email
zu verteilen im TS-Verteiler - und in Facebook, Twitter, Webseiten, Internetforen.


.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (2. Oktober 2018, 15:09)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 911

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:24

UPDATE - per 8.10.2018 - FÜR DIE AUSREISE AM 23.10. DRINGEND SPENDEN NOTWENDIG -

alle spanischen TS-Vereine, asturischen Tierheime und Pflegestellen sind zum Bersten überfüllt -

die Ausreise ist für diese Hunde die einzige Chance zu überleben :

Spendeneingang seit 1.10.2018 = 770 €

Bezahlte und offene Beträge :

SIMBA und EYLES (Bernie) - € 300,-- Pensionskosten für September am 4.10. bezahlt (war durch Spenden gedeckt).

" " " - € 230,-- Pensionskosten für Oktober (2 x € 5-- x 23 Tage) NOCH OFFEN

dieselbe Pension hat ab nächster Woche 1 Zwinger für 2 AVILES HUNDE frei - die am 16.10 kastriert werden (zahlt
die Stadt) - sie werden von einem deutschen Tierheim aufgenommen - € 100,-- Pensionskosten (2x € 5,-- x 10 Tage)

COSME - derzeit wird ein Adoptant überprüft


Offene Gesamtkosten - per 8.10.2018 -

- bisherige Kalkulation - € 3.265,-- (siehe mail unten) plus € 330,-- (siehe mail oben) = Euro 3.595,--
- minus eingegangener Spenden - € 770,-- =

EURO 2.825,-- - die wir bis 22.10. einen Tag vor Abreise aufbringen müssen

Bitte helft mit Spenden und teilt den Notruf - es fahren dabei auch kranke Hunde mit, die dringend einen TA brauchen
und ein kostenfreier Gnadenbrothund der nicht elend in der Tötung krepieren soll.

Es sind nur noch 3 Woche Zeit ! Herzlichen Dank im Namen von Ursel Kaiser an alle Spender und Helfer !!!

BITTE BITTE - jeder Cent hilft !!!!!!!!!!!!! auch, wenn ihr alle, wie auch wir, bereits gespendet habt - schickt noch ein
bisschen - dann schaffen wir es gemeinsam. Für "ein paar" Hunde fährt der Trapo nicht ......... VIELEN DANK


+++++++
Es muss gelingen, sie zu retten. Was Ursel Kaiser dort leistet, ist enorm. Aber für diese Hilfe braucht sie dringend Unter-
stützung. Bitte, bitte, versucht zu spenden, damit dieses nötige Geld noch zusammen kommt.

Für die Tiere!
Martina Gerlach


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.