*Astor* - verdammt zu unendlichem Leid - Rettung in letzter Sekunde... - Rüden - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 362

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. September 2018, 22:49

*Astor* - verdammt zu unendlichem Leid - Rettung in letzter Sekunde...



A S T O R

Liebe Tierschutzkollegen und Freunde, Astor - wie dramatisch kann ein Hundeleben verlaufen?

Diese Bilder rauben uns - trotz all der vielen furchtbaren Bilder, die täglich über die Tierschutz-
verteiler und Kanäle kommen - einfach den Atem und machen und fassungslos.

Astor, ein 6 Jahre alter Rüde, wurde vom örtlichen Tierschutz in Bratislava beschlagnahmt - die-
se dramatischen Bilder sagen einfach alles!

Astor hat sein ganzes Leben an dieser 6 Kilo schweren, kurzen Metallkette (sie wurde gewogen)
verbracht - verdammt zu unendlichem Leid und totaler Bewegungsunfähigkeit.

Die schwere Kette war eingewachsen und die Wunde infizierte sich und war mit Maden übersät.



Astor war total dehydriert und unterernährt - es war Rettung in letzter Sekunde...



Der Hund wurde sofort in die Klinik gebracht und die Kette entfernt.

Spoiler Spoiler



Es ist tragischer Hundealltag in der Slowakei, aber glücklicherweise melden immer mehr
Menschen diese Vergehen und zeigen Tierquälerei an, so dass der örtliche Tierschutz
handeln kann. So auch im Falle von Astor.

WIR SIND DEN SLOWAKISCHEN KOLLEGEN UND TIERSCHÜTZERN IN BRATISLAVA UNENDLICH
DANKBAR FÜR IHR BEHERZTES EINGREIFEN UND SCHNELLES, PROFESSIONELLES HANDELN.



Der arme Kerl wartet jetzt im Tierheim und erholt sich von seinem Leid und der Operation.
Er ist absolut menschenbezogen, lieb und zugänglich.

Zu seiner Verträglichkeit mit anderen Hunden kann man aktuell noch nichts sagen, weil er
aufgrund der Regenerationsphase noch in einem Einzelzwinger sitzen muss.



Bitte teilt dieses Schicksal, damit Astor nach seiner Genesung direkt in das schönste
Zuhause der Welt reisen darf, um all das Geschehene zu vergessen. Es ist doch unsere
Pflicht, ihm das geben nach all dem Leid, das ihm zugefügt wurde.

Astor misst 70 cm - ist ein Prachtkerl und wir werden weiter berichten sobald wir mehr
über ihn wissen.

Das Tierheim in Bratislava ist immer sehr dankbar für Futterspenden - es sitzen dort ca.
380 Hunde und es sind sehr sehr viele große Hunde darunter. Wer also kann und möchte
der melde sich bitte.

Die Futterspenden werden immer an einem zentralen Punkt gesammelt und dann beim
nächsten Transport mitgegeben. Das spart teure Versandkosten.


Bei Interesse bitte melden bei


anne.schumacher75@googlemail.com
oder
icmaisch@aol.com



Danke an Alle für die Anteilnahme und Unterstützung. Bitte teilen.




38. KW 22501 Rüden


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 362

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Oktober 2018, 01:22

Astor sucht noch immer ein Zuhause .... --trarig01--
Nach der dramatischen Rettung in letzter
Sekunde hat er jetzt wirklich ein schönes
Zuhause verdient... --trarig01--
Wer hat ein Körbchen für Astor frei?


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.