Süsse kleine Pippa, 1-2 Jahre alt, sucht nette Familie - ist vermittelt - Jahr 2012 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 423

Wohnort: Essen

Danksagungen: 790 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2012, 21:57

Süsse kleine Pippa, 1-2 Jahre alt, sucht nette Familie - ist vermittelt

Pippa

Pippa ist eine süsse Terriermischlingshündin, ca 1-2 Jahre jung und ihre Schulterhöhe beträgt ungefähr 25cm. Pippa streunerte in Portugal auf ein Schulgelände rum
und ist nun auf Umwegen auf der Pflegestelle hier in Portugal gelandet. Pippa ist eine zuckersüsse kleine Hündin die unbedingt ein eigenes Zuhause braucht.
Deswegen machen wir uns nun auf die Suche und hoffen das Pippa bald in ihr neues Leben reisen kann.

Pippa ist eine zuckersüsse und nette Hündin. Sie ist sehr menschenbezogen und verschmust. Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle und auch mit den Katzen
hat Pippa keine Probleme. Sie könnte auch als Zweithund in ihre neue Familie ziehen. Der sollte dann jedoch etwas im gleichen Alter und gleicher Grösse sein.
Vom Hundeeinmaleins hat Pippa noch keine Ahnung - aber mit etwas Geduld und dem Besuch einer Hundeschule wird sie alles schnell lernen was man von ihr erwartet.
Kinder darf es in Pippas neuer Familie auch geben, nur sollten diese schon etwas grösser sein.

Wir suchen eine nette Familie für Pippa die viel Zeit hat um ihr die Welt zu zeigen und sie noch viel Abenteuer erleben darf. Wenn die kleine Maus zu ihrer neuen Familie
reisen darf ist sie natürlich kastriert, geimpft, gechipt und gegen alle Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt für die Vermittlung:

Sandra Wieser
Tel: 07183-427056
www.familienanschluss-gesucht.de
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • c1mkyrnwirj3nfk86.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (17. Mai 2017, 18:25)


HeikeB

Meister

  • »HeikeB« ist weiblich

Beiträge: 1 434

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Februar 2013, 20:20

Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Windhunde nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung