Großes Problem im TH Asoka DRINGEND - Tierschutz / Rechte / Pflichten - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HeikeB

Meister

  • »HeikeB« ist weiblich
  • »HeikeB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 434

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. November 2012, 18:51

Großes Problem im TH Asoka DRINGEND

Hallo

im Tierheim Asoka an der Costa Blanca ist im Moment Land unter. Es kamen heute 20 große, verwahrloste, verhungerte Hunde im Tierheim Orihuela, welches ja seit neuestem auch von Asoka betreut wird, an. Sie waren alle bei einer Zigeunerfamilie gewesen, wo sie als Gebärmaschinen mißbraucht wurden oder man sich überhaupt nicht um sie kümmerte. Da in Orihuela ja sofort eingeschläfert wird, wenn eine gewisse Anzahl an Hunden überschritten wird, brachte man die 20 Hunde ins TH Asoka, musste dort aber wiederum Platz schaffen, so dass jeder Volontär einen großen Hund mit nach Hause nehmen musste. Es müssen von daher schnellstmöglichst ein paar große Hunde vermittelt oder zumindest in Pflegestellen untergebracht werden. Ich weiss,dass sich im Moment die Hilferufe stapeln, auch wegen der großen Not in Ungarn, Rumänien etc.
wo die Tiere wieder vor dem Erfrieren bewahrt werden müssen, trotzdem bitte ich dringend darum, sich auch hier umzuhören und vielleicht auch selbst einzuspringen, auch wenns grad vielleicht nicht so ganz günstig ist.

Es gibt in Asoka viele schöne und liebe Hunde http://asokaelgrande.org/la-45/perros

LG und danke
Margit
fritzunco42@aol.com
0173 2808377
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Windhunde nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeikeB« (20. November 2012, 18:51)


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung