Trixi (Größe 35 cm) vermittelt am 12.06.2010 nach Berlin - Jahr 2010 - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 349

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. November 2009, 11:25

Trixi (Größe 35 cm) vermittelt am 12.06.2010 nach Berlin

Trixi

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: Ca 6 Jahre
Schulterhöhe: Ca 35 cm
Mittelmeertest: Negativ, hat bei einer Beißerei ein Auge verloren
Herkunft: Spanien
Kastriert: ja
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Zu Kindern: nein
Anlagehund: nein
Schutzgebühr: auf Anfrage
Vermittlung: Bundesweit in ruhigen kinderlosen Haushalt
Aufenthaltsort: Berlin
Eingestellt am: 15.11.2009
Infos bei: S.Röntgen-Drexel 02195-30879 begin_of_the_skype_highlighting 02195-30879 end_of_the_skype_highlighting (9-19Uhr) o. drexel.deniadogs@t-online.de

Ein trauriges Hallo an alle Kleinhundfreunde Deutschlands
Nach zwei wunderschönen Jahren grüße ich, Trixi, mal wieder auf der
Suche nach einem neuen Zuhause.
Damals in Spanien war ich ungewollt und nicht gefragt, dann kam ich in
eine Pflegefamilie und innerhalb ganz kurzer Zeit hatte sich eine
liebe Familie für mich gefunden.
Aber wie das Leben so spielt....niemand kann die Zukunft vorhersehen
und daher verändert sich in nächster Zukunft das Leben meiner jetzigen
Familie so sehr, dass man mich nicht behalten kann.
Ich bin super lieb, stubenrein, kann eine Zeit alleine bleiben, und
bin gut erzogen, behauptet mein ehemaliges Frauchen.....und die muss
es ja wissen!
Außerdem bin ich verspielt und verschmust und brauche ganz viel
Kontakt zu meinen Menschen.
Ich lebe im Moment mit anderen Hunden in der Pflegestelle und da gibt
es überhaupt keine Probleme, also denke ich, dass es schön wäre, wenn
auch bei Ihnen schon ein anderer Hund leben würde.
Leider habe ich, als ich einmal von einem anderen Hund beim Spazieren
gehen angefallen wurde, eine Verletzung des einen Auges erlitten und
nach einiger Zeit stand fest, dass es sich nicht mehr retten lässt.
Also wurde es entfernt, aber durch mein Fell fällt das kaum auf und
mir macht es auch überhaupt nichts aus.
Genau wie vorher springe ich hier fröhlich durch die Gegend.
Leider hat mein verbleibendes Auge jetzt auch noch grauen Star, so daß
ich auf Dauer komplett erblinden werde. Ich wäre froh deswegen ein
ruhiges Zuhause zu bekommen wo ich die letzten Jahre meines Lebens
verbringen kann.
Eins mag ich aber gar nicht.....Katzen! Die werden von mir schon ganz
nett gescheucht, da können sie sich drauf verlassen!
Also, mal kurz zusammenfassen: Wenn Sie eine erfahrene, fröhliche, gut
erzogene, Hundetaugliche, wuschelige, dunkle Hundedame mit verwegenem
einäugigem Blick und der Garantie auf einen Katzenfreien Garten
suchen......HIER BIN ICH !!!

Alter: ca 6 Jahre
Größe: ca 35 cm
www.denia-dogs.de
»cora« hat folgendes Bild angehängt:
  • Trixi.jpg
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (9. Mai 2017, 21:50)


cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 349

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. November 2009, 08:00

Trixi (Größe 35 cm) Notfall Paten gesucht!!!!

Trixi

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: Ca 10 Jahre
Schulterhöhe: Ca 35 cm
Mittelmeertest: Negativ, hat bei einer Beißerei ein Auge verloren
Herkunft: Spanien
Kastriert: ja
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Zu Kindern: ja
Anlagehund: nein
Schutzgebühr: auf Anfrage
Vermittlung: Bundesweit in ruhigen kinderlosen Haushalt
Aufenthaltsort: 42897 Remscheid
Eingestellt am: 15.11.2009
Infos bei: S.Röntgen-Drexel 02195-30879 (9-19Uhr) o. drexel.deniadogs@t-online.de

Ein trauriges Hallo an alle Kleinhundfreunde Deutschlands
Nach zwei wunderschönen Jahren grüße ich, Trixi, mal wieder auf der
Suche nach einem neuen Zuhause.
Damals in Spanien war ich ungewollt und nicht gefragt, dann kam ich in
eine Pflegefamilie und innerhalb ganz kurzer Zeit hatte sich eine
liebe Familie für mich gefunden.
Aber wie das Leben so spielt....niemand kann die Zukunft vorhersehen
und daher verändert sich in nächster Zukunft das Leben meiner jetzigen
Familie so sehr, dass man mich nicht behalten kann.
Ich bin super lieb, stubenrein, kann eine Zeit alleine bleiben, und
bin gut erzogen, behauptet mein ehemaliges Frauchen.....und die muss
es ja wissen!
Außerdem bin ich verspielt und verschmust und brauche ganz viel
Kontakt zu meinen Menschen.
Ich lebe im Moment mit anderen Hunden in der Pflegestelle und da gibt
es überhaupt keine Probleme, also denke ich, dass es schön wäre, wenn
auch bei Ihnen schon ein anderer Hund leben würde.
Leider habe ich, als ich einmal von einem anderen Hund beim Spazieren
gehen angefallen wurde, eine Verletzung des einen Auges erlitten und
nach einiger Zeit stand fest, dass es sich nicht mehr retten lässt.
Also wurde es entfernt, aber durch mein Fell fällt das kaum auf und
mir macht es auch überhaupt nichts aus.
Genau wie vorher springe ich hier fröhlich durch die Gegend.
Leider hat mein verbleibendes Auge jetzt auch noch grauen Star, so daß
ich auf Dauer komplett erblinden werde. Ich wäre froh deswegen ein
ruhiges Zuhause zu bekommen wo ich die letzten Jahre meines Lebens
verbringen kann.
Eins mag ich aber gar nicht.....Katzen! Die werden von mir schon ganz
nett gescheucht, da können sie sich drauf verlassen!
Also, mal kurz zusammenfassen: Wenn Sie eine erfahrene, fröhliche, gut
erzogene, Hundetaugliche, wuschelige, dunkle Hundedame mit verwegenem
einäugigem Blick und der Garantie auf einen Katzenfreien Garten
suchen......HIER BIN ICH !!!

Alter: ca 6 Jahre
Größe: ca 35 cm
www.denia-dogs.de
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (9. Mai 2017, 21:50)


cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 349

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. November 2009, 08:00

Trixi (Größe 35 cm) Notfall Paten gesucht!!!!

Trixi

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: Ca 10 Jahre
Schulterhöhe: Ca 35 cm
Mittelmeertest: Negativ, hat bei einer Beißerei ein Auge verloren
Herkunft: Spanien
Kastriert: ja
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Zu Kindern: ja
Anlagehund: nein
Schutzgebühr: auf Anfrage
Vermittlung: Bundesweit in ruhigen kinderlosen Haushalt
Aufenthaltsort: 58300 Wetter an der Ruhr
Eingestellt am: 15.11.2009
Infos bei: S.Röntgen-Drexel 02195-30879 (9-19Uhr) o. drexel.deniadogs@t-online.de

Ein trauriges Hallo an alle Kleinhundfreunde Deutschlands
Nach zwei wunderschönen Jahren grüße ich, Trixi, mal wieder auf der
Suche nach einem neuen Zuhause.
Damals in Spanien war ich ungewollt und nicht gefragt, dann kam ich in
eine Pflegefamilie und innerhalb ganz kurzer Zeit hatte sich eine
liebe Familie für mich gefunden.
Aber wie das Leben so spielt....niemand kann die Zukunft vorhersehen
und daher verändert sich in nächster Zukunft das Leben meiner jetzigen
Familie so sehr, dass man mich nicht behalten kann.
Ich bin super lieb, stubenrein, kann eine Zeit alleine bleiben, und
bin gut erzogen, behauptet mein ehemaliges Frauchen.....und die muss
es ja wissen!
Außerdem bin ich verspielt und verschmust und brauche ganz viel
Kontakt zu meinen Menschen.
Ich lebe im Moment mit anderen Hunden in der Pflegestelle und da gibt
es überhaupt keine Probleme, also denke ich, dass es schön wäre, wenn
auch bei Ihnen schon ein anderer Hund leben würde.
Leider habe ich, als ich einmal von einem anderen Hund beim Spazieren
gehen angefallen wurde, eine Verletzung des einen Auges erlitten und
nach einiger Zeit stand fest, dass es sich nicht mehr retten lässt.
Also wurde es entfernt, aber durch mein Fell fällt das kaum auf und
mir macht es auch überhaupt nichts aus.
Genau wie vorher springe ich hier fröhlich durch die Gegend.
Leider hat mein verbleibendes Auge jetzt auch noch grauen Star, so daß
ich auf Dauer komplett erblinden werde. Ich wäre froh deswegen ein
ruhiges Zuhause zu bekommen wo ich die letzten Jahre meines Lebens
verbringen kann.
Eins mag ich aber gar nicht.....Katzen! Die werden von mir schon ganz
nett gescheucht, da können sie sich drauf verlassen!
Also, mal kurz zusammenfassen: Wenn Sie eine erfahrene, fröhliche, gut
erzogene, Hundetaugliche, wuschelige, dunkle Hundedame mit verwegenem
einäugigem Blick und der Garantie auf einen Katzenfreien Garten
suchen......HIER BIN ICH !!!

Alter: ca 6 Jahre
Größe: ca 35 cm
www.denia-dogs.de
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (9. Mai 2017, 21:51)


cora

Erleuchteter

  • »cora« ist männlich
  • »cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 349

Wohnort: Wittlich

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Juni 2010, 08:24

Trixi (Größe 35 cm) vermittelt am 12.06.2010 nach Berlin

vermittelt
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere dass Menschen nicht denken
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber ich kann versuchen die Welt dieses Hundes retten


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung