Rastas, 2-3 Jahre, SH 35 cm/ 8 Kg ... das erbarmungswürdige Kerlchen unter dem verfilzten Pelz - Rastas ist leider verstorben.. - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joey

Anfänger

  • »Joey« ist weiblich
  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. März 2014, 20:21

Rastas, 2-3 Jahre, SH 35 cm/ 8 Kg ... das erbarmungswürdige Kerlchen unter dem verfilzten Pelz - Rastas ist leider verstorben..

Rastas ist ca. 2-3 Jahre alt, 35 cm hoch und er wiegt etwa 8 Kg.

Als unsere portugiesischen Tierschützer Rastas fanden, war er nur noch ein Schatten seiner selbst.

Er konnte kaum stehen, war völlig kraftlos. Sein langes, verfilztes Fell erdrückte den armen Kerl förm-
lich. Auf einem der Bilder sehen Sie Rastas am Fundtag.

Wochenlang hatten die Anwohner dabei zugesehen, wie sein Fell immer weiter wuchs und er kaum
noch Kraft hatte auf Nahrungssuche zu gehen.

Rastas wurde vermutlich ausgesetzt; zum Glück fanden ihn die Tierschützer und brachten ihn in ein
privates Tierheim in Portugal. Hier wurde er erst einmal geschoren und aufgepäppelt. Jetzt wartet
er auf ein liebevolles Zuhause.

VonAnfang an war er einfach nur ein ganz liebes Kerlchen. Ganz brav, ließ er sich scheren und du-
schen. Er möchte immer nur gestreichelt werden. Am liebsten liegt er bei den Menschen auf dem
Schoß und kuschelt sich ein.

Er versteht sich bestens mit anderen Hunden und auch Katzen mag er sehr gerne. Über seine Ver-
gangenheit wissen wir nichts, aber Rastas hat sich bisher in keiner Situation böse gezeigt - er mö-
chte alles richtig machen, und das tut er auch. Die Pfleger im Tierheim lieben den süßen Kerl.

Bei seiner Kastration wurde auch gleichzeitig ein kleiner Leistenbruch mit behandelt, alles ist gut
verheilt und er ist gesund. Auf Spaziergängen läuft er gut an der Leine und orientiert sich an den
Menschen. Auch Autofahren ist für Rastas kein Problem.

Dieser unglaubliche Liebling hat nur ein kleines Manko: Er hat es gelernt, Zäune hochzuklettern.
Deshalb wird er auf Dauer nicht in der Pflegestelle bleiben können, denn das wäre zu gefährlich
für ihn selbst. Er soll in eine Hundepension umziehen, aber dort könnte man ihm noch weniger
Aufmerksamkeit schenken.

Wer möchte Rastas ein schönes Zuhause geben und durch die Liebe zu ihm jeden Fluchtgedan-
ken verhindern? Ein Zuhause mit ganz vielen Kuschelstunden und regelmäßiger Fellpflege? Er
könnte schon bald nach Deutschland reisen.

Rastas kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Aus-
weis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Eine Vorkontrolle ist selbstver-
ständlich.

Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt.


Kontakt:
Tel. 02166-6727979
Email: sabrina@tino-ev.de
»Joey« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rastas.jpg
  • jqn074vs8ek7.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (7. September 2015, 00:14)
Fuer den Inhalt der Beitraege ist ausschliesslich der in den Beitraegen angegebene Kontakt verantwortlich, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdruecklich von den Beitraegen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beitraege Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. September 2015, 00:03

Leider ist Rastas Anfang diesen Jahres durch einen tragischen Unfall
ums Leben gekommen, die Familie ist noch immer in großer Trauer.
Es tut mir leid dies berichten zu müssen, wir und auch die Tierschützer
in Portugal sind tief betroffen.

Sabrina Coslar
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. September 2015, 00:13

Im Leben muss er, alleine durch sein verfilztes Fell, wohl
viel gelitten haben. Aber er hat Glück gehabt - er wurde
gefunden und liebevoll von den Tierschützern versorgt,
bevor er ein wundervolles Zuhause fand, in dem er sehr
geliebt wurde. Sie vermissen ihn schmerzlich..

Ein viel zu kurzes Leben war ihm nur beschieden und
dann mußte er sich auf die Reise zu seinen Freunden
im Regenbogenland machen.

Mach´s gut kleiner Rasta ...

R.I.P. Rastas
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.