Großvater Yayo - Schmusebacke liebevoll und aufmerksam, sein Alter ist ihm überhaupt nicht anzumerken - Graue Schnauzen - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.


Wir können nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber wir können die ganze Welt eines Hundes retten
Für unsere Kritiker: Wir retten Leben, was machst Du Sinnvolles?
"Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst Du das Unmögliche" Franz von Assisi
Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HeikeB

Meister

  • »HeikeB« ist weiblich
  • »HeikeB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 447

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Januar 2016, 21:01

Großvater Yayo - Schmusebacke liebevoll und aufmerksam, sein Alter ist ihm überhaupt nicht anzumerken

YAYO
Stand: 02.01.2016
geb.: ca. 12/2004, mittelgroß, kastriert
Derzeit noch in Spanien
http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/pet/yayo/

Unser Strubbelopi Yayo wurde in desolatem Zustand gefunden, direkt neben einer befahrenen Straße, ausgehungert, in schlechter körperlicher Verfassung und übersäht mit Zecken und anderen Parasiten.



Was dieser süße Kerl in seinem bisherigen Leben mitgemacht hat, das können wir uns nur vage ausmalen. Sein gesundheitlicher Zustand und der riesige, aber verheilte Riss in seinem Ohr deuten jedoch auf keine gute Vergangenheit hin.



Nichtsdestotrotz ist Yayo ein ganz zauberhafter älterer Knabe. Er verschläft den meisten Tag zufrieden im bequemsten Körbchen des ganzen Tierheims: Einem alten Sofa. Wenn er gerade nicht selig schnarcht, dann ist er auf der Suche nach Liebe, Spiel und Spaß. Sein Alter ist ihm überhaupt nicht anzumerken und beim spielen mit seinen Lieblingspflegerinnen steht der Rauhaar-Podenco-Mix den jungen Hüpfern in gar nichts nach!

Hier in diesem Video können Sie sich einen ersten Live-Eindruck von unserer Schmusebacke machen: https://youtu.be/v1jPTSojAUo

Yayo hat sich von seiner harten Zeit auf der Straße ein Humpeln in einem Vorderbein bewahrt, das unter der aktuellen Behandlung schon viel besser geworden ist. Woher es kommt, ist noch nicht ganz sicher. Womöglich ist daran eine alte Verletzung schuld. Yayo lässt sich davon aber nicht einschränken und ist absolut guter Dinge.



Yayo ist ein so wunderbarer Hund, liebevoll, aufmerksam und überaus dankbar, trotz all den furchtbaren Dingen die er sicherlich mitgemacht hat. Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass dieser besondere Herr noch sein Happy End erleben darf und die letzten Jahre nicht in einem kalten Tierheim verbringen muss.



Irgendwo da draußen müssen doch Menschen sein, die nach einem erfahrenen, gelassenen und fröhlichen Mitbewohner wie unserem Yayo suchen?

Wenn Sie unseren Großvater Yayo adoptieren wollen und ihn in Ihr Herz geschlossen haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und rufe Sie auch gern direkt zurück, wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen.



Yayo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de


kw0216/16161
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Windhunde nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Verteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung