Hilferuf für Räude Hund *TONY* - trauriges Update Tony.. - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 975

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. August 2016, 21:50

Hilferuf für Räude Hund *TONY* - trauriges Update Tony..

Hallo meine Lieben,

Ich wende mich heute mit einem Notfall an euch.

Diesen armen Räude Hund haben wir auf der Straße gefunden. Er wurde wie
so viele Tiere die letzte Zeit einfach entsorgt. Bei ihm hat sich nicht mal die
Mühe gemacht das Halsband zu entfernen.

Wir möchten ihn gern zum Tierarzt bringen und dort versorgen lassen.

Er müsste auch erst einmal dort bleiben weil wir keinen freien Platz für ihn
haben.

Da die Situation hier gerade sehr schwierig ist und es an allem fehlt, und alles
verdammt teuer geworden ist, suchen wir Spender die uns nicht nur mit dem
armen Räude Hund helfen. Wir suchen Spender für Hundefutter, Medizin etc.

ICH BITTE euch meine Mail weiter zu leiten, sie darf ebenfalls auf Webseiten
und Foren veröffentlicht werden.


Unser Spendenkonto:

Kontonummer: 4304005012
BLZ: 38160220
VR-Bank Bonn eG
IBAN: DE 26381602204304005012
BIC: GENODED1HBO

Unsere Webseite:
www.islastreetanimals.com

Vielen lieben dank Claudia Simon
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4380.JPG
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (14. August 2016, 18:38)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 975

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. August 2016, 18:31

Update: Räude Hund Tony

Hallo meine Lieben,

der Kleine Räude Hund (Tony) ist nun beim Tierarzt. Die Ärztin war geschockt, das der Arme
so einen Leidensweg hinter sich hat bevor ihm jemand geholfen hat.

Sie sagt er ist sehr schwach, ausgetrocknet und ausgehungert. Sie hat ihm fürs erste an den
Tropf gehangen und einen Bluttest gemacht. Der wird heute ausgewertet.

(Es war schwer überhaupt Blut zu zapfen bei ihm.)

Er hat auf jeden Fall Räude Milben. (Das wusste ich allerdings vorher). Entzündete Pfoten und
Ohren, was aber ebenfalls von der Räude kommen kann.

Sie sagt wir müssen nun abwarten wie der Bluttest ausfällt.

Heute schaffe ich es nicht den Kleinen zu besuchen aber morgen früh werde ich zu ihm fahren,
da wissen wir dann auch wie es weiter geht.

Ich bitte euch an den Kleinen zu denken und meine Hilfemail noch einmal fleißig zu verteilen.

Es wird auf jeden Fall ein langer Genesungsweg und fürs erste muss der Kleine auch bei der
Tierärztin bleiben.

Ich bitte euch uns zu helfen, damit wir dem Kleinen Tony helfen können.

Unser Spendenkonto:

Kontonummer: 4304005012
BLZ: 38160220
VR-Bank Bonn eG
IBAN: DE 26381602204304005012
BIC: GENODED1HBO

Unsere Webseite:
www.islastreetanimals.com

Vielen lieben dank Claudia Simon
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 975

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2016, 18:36

trauriges Update Tony

Tony hat es nicht geschafft. Er ist in der Nacht von Donnerstag zu Freitag verstorben.
Die Tierärztin sagt er hatte einen Milztumor. Der Tumor ist aufgebrochen und er hatte
bereits als er angekommen ist Blut und Gas im Bauch. Seine Blutwerte waren sehr sehr
schlecht.

Dazu kam die Räude, Entzündungen in Ohren und Pfoten.

Ich fühle mich so hilflos, ich kann es nicht verstehen, dass niemand vor mir etwas getan
hat. Dann hätte man den kleinen noch retten können.

Er wurde einfach auf die Straße geschmissen. Er hatte sogar noch sein Halsband um.

Ich bin Gestern nach meiner Arbeit dorthin gefahren wo wir Tony aufgelesen haben und
die Leute dort sagen das er 1 Woche dort umhergeirrt ist. Eine Familie hat ihn Frühs ge-
füttert.

Er wurde sogar angefahren als er dort auf der Straße umherirrte.

Ich kann das nicht verstehen.

Ich hoffe nur das Tony gut über die Regenbogenbrücke gekommen ist und er dort nun ein
glücklicheres Leben führen kann ohne Schmerzen.

Und man gönnt uns keine Pause, Gestern auf meiner Hundetour habe ich diesen kleinen
Wurm gefunden. Ebenfalls einfach ausgesetzt. Ich verstehe das nicht, er ist doch noch
ein kleines Baby. Er hat Räude und das kann man ganz einfach behandeln. (Bild unten)

Mein Bekannter behält ihn dort am Strand, er hat dort einen Imbiss und hilft mir den Klei-
nen gesund zu bekommen.

Bitte lasst uns nicht im Stich, die Situation gerade hier in Venezuela ist sehr schwierig.
Es gibt keine Grundnahrungsmittel wie Reis, Nudeln, Brot, und Hundefutter ist so teuer
das die meisten Leute sich das nicht leisten können. Wir bezahlen nun für 25 Kilo Hunde-
futter fast 30 Euro.

Bitte unterstützt uns weiterhin damit wir weiterhin für die armen Tiere da sein können.

Unser Spendenkonto:

Kontonummer: 4304005012
BLZ: 38160220
VR-Bank Bonn eG
IBAN: DE 26381602204304005012
BIC: GENODED1HBO

Unsere Webseite:
http://www.islastreetanimals.com/


Vielen lieben dank Claudia Simon
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4417.JPG
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (14. August 2016, 18:36)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 975

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. August 2016, 18:48



Was Dir auf Erden nicht zuteil wurde,
wirst Du bestimmt im Hundehimmel
haben.

Ein Engel wird Dich auf Händen tragen
und Dir Deine Schmerzen, Kummer und
Pein nehmen.

R.I.P. kleiner Tony
:-träne
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.