*Asai* - dringender Notfall - taub und blind, sitzt nach dem Tod seines Frauchens seit Monaten rund um die Uhr allein in einem Haus...Asai ist am 13.10.2016 verstorben - Memorial - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 009

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 22:44

*Asai* - dringender Notfall - taub und blind, sitzt nach dem Tod seines Frauchens seit Monaten rund um die Uhr allein in einem Haus...Asai ist am 13.10.2016 verstorben

A S A I

Asai, 14 jähriger Münsterländer, taub und blind, sitzt nach dem Tod seines Frauchens seit Monaten
rund um die Uhr allein in einem Haus.

In seiner Einsamkeit fängt er nun an zu bellen und die Nachbarn beschweren sich.

Der Rüde ist kastriert, geimpft und gechipt.

Nach Angabe der Tochter der Verstorbenen ist er bis auf die Taub- und Blindheit gesund.

Er bekommt eine Tablette Cardisure täglich und ist, auch was die Augen betrifft, angeblich schmerz-
frei.

Asai kennt das Zusammenleben mit Katzen.

Derzeit lebt er in Nordrhein-Westfalen, Lippe/ Detmold.

Was immer auch eine weitere medizinische Untersuchung ergibt, er sollte doch nach Monaten des
Leidens in der Einsamkeit die Chance auf etwas Liebe bekommen - so darf doch jetzt seinem Leben
kein Ende gesetzt werden.


Ansprechpartner
Heike Schmidt
Tel 0152 01921855
info@silberschnuten.de
»Sunnynelly59« hat folgendes Bild angehängt:
  • Asai.jpg
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (16. Oktober 2016, 18:00)


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 009

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:53

Liebe Frau Ladda,
Liebe Frau Barke.

Heute hat sich durch eine Tierschutzkollegin, die durch ihren Verteiler von Asai erfahren hat,
ein absoluter Traumplatz gefunden.

Ich habe umgehend bei der Tochter des verstorbenen Frauchens angerufen wegen einer Ab-
holung - und - der Hund ist tot!

Angeblich hat er vorgestern gebrochen, kurz nach unserem letzten Telefonat, und der Tierarzt
hätte gesagt das wäre ein Nierenversagen und man müßte ihn einschläfern.

Wir sind fassungslos und traurig und möchten doch zuerst allen danken die sich darum bemüht
haben, das Asais Traum hier noch ein wenig Glück auf dieser Welt erleben zu dürfen fast wahr
geworden wäre.

Danke und traurige Grüße, Heike Schmidt
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 009

Wohnort: Essen

Danksagungen: 64 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Oktober 2016, 17:58



R.I.P. ASAI

Es sollte wohl nicht so sein, dass Du noch
einmal ein wenig Glück auf dieser Welt
erfahren solltest.

Mach´s gut Asai - dort oben bist du bestimmt
jetzt mit deinem Frauchen vereint und es geht
dir bestimmt gut.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.