Das Buch über Bindung, wichtig bei Tierschutzhunden - Fragen und Antworten um den Hund - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Treuepfoten. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 740

Wohnort: Essen

Danksagungen: 82 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. November 2016, 21:41

Das Buch über Bindung, wichtig bei Tierschutzhunden

Das neustes Buch von Mirjam Cordt rund um die Bindung Mensch-Hund ist nun erhältlich.

“Die sichere Bindung als beste Erziehung.
Die H.A.L.T-Methode nach Cordt: Mensch-Hund-Bindung gestalten“

Die bindungstheoretischen Grundlagen eröffnen einen neuen Blickwinkel auf Verhaltensweisen
und Symptomen wie Aggression, Angst, Trennungsangst, Stalken, Hyperaktivität, hohe Stress-
anfälligkeit und mangelnde Konzentrationsfähigkeit.

Erst wenn die Gründe für das Verhalten des Hundes erkannt werden, ist das Training fair und
erfolgreich. Die sichere Bindung schafft die Voraussetzung, um im Alltag zu bestehen.

Ein Aspekt dieses Buches ist die Bindungsarbeit bei Tierschutzhunden, sei es im Tierheim, in
der Vermittlung oder im neuen Zuhause.

Es werden viele wertvolle Tipps und Anleitungen gegeben, wie der Hund bereits im Tierheim
auf eine erfolgreiche Vermittlung vorbereitet werden kann und wie sein neuer Mensch den Auf-
bau einer guten Bindung fördern kann.

Dieses Buch richtet sich an jeden, der mit Hunden lebt und arbeitet. Mit der H.A.L.T.-Methode
werden Hundebesitzer, Hundetrainer, Tierheimmitarbeiter und Gassigeher angeleitet, wie eine
sichere Bindung aufgebaut werden kann – selbst dann, wenn der Hund bereits negative Bindungs-
erfahrungen gemacht hat.

Eine Übersicht über dieses umfassende Werk (352 Seiten stark mit über 360 Fotos!) rund um die
Bindung gibt das Inhaltsverzeichnis.

Ein Buch für jeden Hundebesitzer, das für etliche Aha-Effekte sorgt.

Für € 28,70 kann dieser Band versandkostenfrei hier bezogen werden.

http://www.dog-inform-shop.de/epages/643…oducts/SBB-0015

Herzliche Grüße,
Mirjam
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!


Social Bookmarks

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.